Inhalt

Archiv


15.07.2013

Finanz-Staatssekretärin verlässt das sinkende Schiff – GRÜNE: Rette sich, wer kann

Nach Ansicht der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mehren sich die Anzeichen, dass viele Regierungsmitglieder von Schwarz-Gelb selbst nicht mehr an eine Fortsetzung ihrer Regierungstätigkeit glauben. „Nach dem Motto ‚Rette sich, wer kann‘ suchen Kabinettsmitgliedern bereits Anschlussbeschäftigung für die Zeit nach Schwarz-Gelb“, erklärt Sigrid Erfurth, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN. Nach der Berichterstattung im Wiesbadener Kurier … weiterlesen

18.06.2013

Nominierung Rudolphs und Selberts – Wirklicher Wechsel in der Umwelt-, Verkehrs- und Infrastrukturpolitik nur mit starken GRÜNEN

Konzepte für Hessen - grüner Hessenlöwe auf grünem Grund mit Slogan: "Konzepte für Hessen: Mit GRÜN geht's besser"

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS unterstreicht anlässlich der Vorstellung von Günter Rudolph und Susanne Selbert als Mitglieder im Kompetenzteam von Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD) ihre Auffassung, dass ein Wechsel in der Umwelt-, Verkehrs  und in der Infrastrukturpolitik notwendiger denn je ist. Ein wirklicher Wechsel könne aber nur mit starken GRÜNEN gelingen. „In den Amtsjahren von Schwarz-Gelb fand … weiterlesen

17.06.2013

Schmutziger Wahlkampf von Schwarz-Gelb – GRÜNE: FDP-Abgeordneter muss sich wegen seines Vorwurfs des „Ökofaschismus“ entschuldigen

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wiederholt ihre Aufforderung an  den FDP-Abgeordneten Alexander Noll, sich für seine unsägliche Bezeichnung von Teilen des Programms der GRÜNEN als „Ökofaschismus“,  zu  entschuldigen. HR-online hatte darüber berichtet, dass er diese Bezeichnung gegenüber dem Informationsdienst SAGUNTUM gemacht hatte. „Eine solche Entgleisung ist inakzeptabel, unhistorisch und darf so nicht stehen bleiben. … weiterlesen

13.06.2013

Nominierung von Faeser ermöglicht Kontrastprogramm zu schwarz-gelber ‚Law-and-Order‘-Politik – Wechsel nur mit starken GRÜNEN

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN teilt die Auffassung der SPD, dass ein neuer Stil in der hessischen Innenpolitik absolut notwendig sei. „Angesichts der schwarz-gelben  ‚Law and Order‘ Politik der vergangenen Jahre ist es wichtig, dass wieder ein anderer Geist in den wichtigen Bereich der Innenpolitik einzieht. Die Herausforderungen der Zukunft anzupacken und dabei die … weiterlesen

21.05.2013

Umfrage der CDU zur Landtagswahl – GRÜNE: Nicht mal in eigener Umfrage hat Schwarz-Gelb eine Mehrheit

Als „erneuten Beleg für die Wechselstimmung in Hessen“ hat die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die heute veröffentlichte Umfrage zur Landtagswahl im Auftrag der CDU bezeichnet. „Selbst wenn die CDU die Umfragen selbst in Auftrag gibt, hat Schwarz-Gelb keine Mehrheit mehr. Hessen will den Wechsel. Und dank einem sehr starken Umfragewert für die GRÜNEN ist … weiterlesen

20.03.2013

Doppelzahlungen für alten und neuen Landtag: Fraktionen verhindern, dass Bouffiers Versteckspiel hinter Merkel den Steuerzahler teuer zu ste-hen kommt

Hessischer Landtag

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßen, dass es zu einer Einigung aller Fraktionen in Bezug auf die Begrenzung der Zahlungen an neu gewählte Landtagsabgeordnete gekommen ist. Bislang standen den Parlamentariern bereits ab Feststellung des Wahlergebnisses Leistungen zu. Künftig werde dies erst sechs Wochen vor dem tatsächlichen Beginn der Legislatuerperiode der Fall sein. „Schon vor Wochen hatten wir … weiterlesen

12.03.2013

Doppelzahlungen für alten und neuen Landtag – Fraktionen einigen sich auf Sechs-Wochen-Frist

Plenarsaal, Landtag

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN freut sich über die Einigung zwischen den Fraktionen,  dass neu gewählte Abgeordnete in Zukunft frühestens sechs Wochen vor Ende der Wahlperiode des letzten Landtags Ansprüche auf Diäten und andere Ansprüche erhalten. Diese Einigung wurde heute im Ältestenrat gefunden. Das entsprechende Gesetz wird bereits in der kommenden Woche in den … weiterlesen

11.03.2013

GRÜNE gratulieren Sven Gerich Der „Makel Hessen-CDU“ hat auch in Wiesbaden zugeschlagen

Als schwere Niederlage für die Hessen-CDU und ihren Parteivorsitzenden Volker Bouffier hat die GRÜNE Landtagsfraktion die gestrige Wahl in Wiesbaden gewertet. Nach Frankfurt habe sich auch bei der OB-Wahl in Wiesbaden sich mit der Niederlage von Helmut Müller (CDU) einmal mehr der „Makel Hessen-CDU“ gezeigt. „Steht Hessen-CDU hinter dem Namen eines Bewerbers, kann er in … weiterlesen

05.03.2013

Landesregierung legt Landtags- und Bundestagswahl offiziell zusammen – GRÜNE: Verstecken hinter Merkel wird auch nichts bringen

Als „Versuch den letzten Strohhalm zu ergreifen, um doch noch in der Regierung zu bleiben“, bezeichnet die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN das Manöver der schwarz-gelben Landesregierung, die Landtagswahl mit der Bundestagswahl zusammenzulegen. Das hat das schwarz-gelbe Kabinett nun offiziell beschlossen. „Die Wählerinnen und Wähler werden dieses durchsichtige Manöver durchschauen. Die Landesregierung hat Panik vor … weiterlesen

23.01.2013

Stillosigkeit des Ministerpräsidenten: Bouffier informierte nur CDU und FDP vorab über den Wahltermin

Als weiteren Beleg, wie sehr die CDU nach 14 Jahren an der Macht Staat und Partei verwechsele, wertet die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN das Verhalten von Ministerpräsident Bouffier bei der gestrigen Bekanntgabe des Landtagswahltermins. „Mit wie immer großem aber hohlem Pathos verkündete der Ministerpräsident am Montagabend in der Hessenschau, er wolle über den Wahltermin … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf InstagramGRÜNE Hessen auf FacebookGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in Hessen