Inhalt

Archiv


04.10.2011

Mürvet Öztürk: Hessische Integrationspolitik

Sehr geehrter Herr Präsident, meine Damen und Herren! Ich hatte das heute so verstanden, dass es hier eine Regierungserklärung geben wird, wo uns die Regierung erklären wird, was sie in Sachen Integrationspolitik bisher in den zweieinhalb Jahren erreicht hat. Aber ich muss feststellen: Wo nichts ist, kann man anscheinend auch nichts erklären. ... weiterlesen

24.09.2011

Hahn stellt christlichen Religionsunterricht in Frage - GRÜNE: Schwarz-Gelb muss endlich seine Arbeit machen, statt Christen und Muslime zu verunsichern

Religionen, Bildungspolitik, Integration

„Es ist empörend, dass Herr Hahn die Unfähigkeit von CDU und FDP, sich in dieser Angelegenheit zu einigen, auf dem Rücken der christlichen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern austrägt. Und dies geschieht in einer Regierung, die immer wieder betont, eine christlich-bürgerliche zu sein. Es ist unfassbar, wie weit die verzweifelten Profilierungsversuche der FDP mittlerweile gehen“, kritisiert der Parlamentarische Geschäftsführer der GRÜNEN, Mathias Wagner. weiterlesen

24.02.2011

Islamischer Religionsunterricht - GRÜNE: Warum funktioniert es in NRW und nicht in Hessen?

Die nordrhein-westfälische Schulministerin einigte sich nun nach drei Gesprächen mit dem Koordinationsrat der Muslime darauf, als befristete Übergangslösung einen Beirat einzusetzen. Dieser Beirat soll die religiösen Grundsätze der Muslime gegenüber dem Land formulieren und bei der Einrichtung und Durchführung des bekenntnisorientierten islamischen Religionsunter-richts mitwirken. Der Beirat soll solange arbeiten, bis auf Seiten der Muslime die Anforderungen an eine Religionsgemeinschaft erfüllt sind. weiterlesen

12.01.2011

Studienfach Islamische Studien in Hessen - GRÜNE: Landesregierung muss den günstigen Zeitpunkt nutzen – Bewerbungsfrist läuft Ende Januar ab

„Die Bundesregierung hat die Zeichen der Zeit erkannt und fördert die Einführung von Islamischen Studien an den Hochschulen. In einer ersten Bewerbungsrunde haben die Universitäten Marburg und Gießen keinen Zuschlag bekommen, nun möchte sich auch die Frankfurter Uni bewerben. Wir fordern die Landesregierung auf, die Bewerbungslage mit den Hochschulen zu klären und sich dann hinter eine der hessischen Bewerbungen zu stellen“, so die integrationspolitische Sprecherin der Fraktion, Mürvet Öztürk. weiterlesen

27.12.2010

Islamischer Religionsunterricht - GRÜNE: Vollmundige Versprechen der FDP bleiben ohne Ergebnisse

Nach Auffassung der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bereitet Minister Hahn (FDP) das Aus für die Einführung des Islamunterrichts vor. Hahn hat in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa erklärt, falls es im Februar noch keinen verlässlichen Ansprechpartner mit Kooperationsbereitschaft gebe, werde es statt auf islamischen Religionsunterricht auf islamische Religionskunde an hessischen Schulen hinauslaufen. DIE … weiterlesen

08.11.2010

Einladung zur Veranstaltung

Inzwischen besteht weitgehender politischer Konsens darüber, dass die Einführung islamischen Religionsunterrichts an hessischen Schulen wünschenswert und erforderlich ist. Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN führt eine Anhörung darüber durch, welche Probleme noch bestehen und was Hessen von anderen Bundesländern lernen kann. weiterlesen

01.10.2010

Islamischer Religionsunterricht - GRÜNE: Universitäten sind schneller als Landesregierung

"Wir GRÜNE stellen fest, dass die Universitäten hier offensichtlich schneller sind als die Landesregierung und die nötigen Voraussetzungen zur Ausbildung von islamischen Religionslehrerinnen und Religionslehrern bereits schaffen. Nun muss die Landesregierung endlich nachziehen und ihr Versprechen zur Einführung des islamischen Religionsunterrichtes umsetzen." weiterlesen

21.06.2010

Islamischer Religionsunterricht: FDP will formale Bedingungen lockern - GRÜNE unterstützen Kurs aber: Wo ist Henzler?

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unterstützt es, dass die FDP die formellen Bedingungen für mögliche Träger eines islamischen Religionsunterrichts in Hessen lockern will. Die Frankfurter Rundschau berichtet, dass die FDP es nach einem Beschluss des FDP-Parteitages vom Wochenende für falsch hält, nur öffentlich-rechtliche Körperschaften als Träger eines solchen Religionsunterrichts anzuerkennen. Ein solcher Rechtsstatus sei … weiterlesen

17.02.2010

Konflikt um Imam der Hausener Moschee - GRÜNE sehen Beantwortung der Fragen als notwendig an

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet in einem Brief den  Generalsekretär der Hazrat-Fatima-Gemeinde in Frankfurt, Ünal Kaymakci, die von der Frankfurter Integrationsdezernentin formulierten Fragen im Zusammenhang mit Vorwürfen gegen den Imam der Sabahattin Türkyilmaz  zu beantworten und diese Antworten auch den Landtags-GRÜNEN zur Verfügung zu stellen. In einem Bericht des hr-Magazins „defacto“ wird dem … weiterlesen

04.03.2009

Mürvet Öztürk zur Einführung der islamischen Religionskunde und Ermöglichung des Schulbesuchs von Kindern ohne gesicherten Aufenthaltsstatus

Meine sehr verehrten Damen und Herren, sehr geehrter Herr Präsident, liebe Kolleginnen und Kollegen! Wir, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, haben heute die Themen – islamischer Religionsunterricht bzw. islamischer Religionskundeunterricht an hessischen Schulen sowie den Schulbesuch für Kinder ohne legalen Aufenthaltsstatus ermöglichen – zum Setzpunkt gemacht, da wir hier die Initiative der jetzigen Landesregierung bzw. der Kultusministerin nachdrücklich unterdrücken – nein, unterstützen – möchten. weiterlesen

Kanal Grüne Hessen auf youtubeGRÜNE Hessen auf FacebookGRÜNE Hessen auf X