Inhalt

Archiv


11.03.2020

GRÜN SPRICHT: 9. Jahrestag der Atomkatastrophe in Fukushima

GRÜN spricht: Kaya Kinkel MdL

Wir brauchen die Energiewende in Hessen und Europa! Kaya Kinkel, Energiepolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion: „Erneut erinnert uns der Jahrestag der Atomkatastrophe in Fukushima an die weltweit unbeherrschbaren Risiken der Energiegewinnung durch Atomkraft. Wir müssen die europäische Energiewende, basierend auf erneuerbarer Energie, Energieeffizienz und Energieeinsparung forcieren und die Energiewende in Hessen vorantreiben. Auch angesichts des … weiterlesen

11.03.2019

Atomkatastrophe von Fukushima: Radioaktivität macht nicht an Grenzen halt – wir brauchen die europäische Energiewende

Die GRÜNEN im Landtag erinnern zum Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima an die verheerenden Folgen für die Menschen in Japan. „Auch acht Jahre nach der Reaktorkatastrophe erinnert uns Fukushima daran, dass die Energiegewinnung durch Atomkraft weltweit unbeherrschbare Risiken mit sich bringt. Deutschland hat den Atomausstieg bis 2022 beschlossen, in Hessen ist das AKW Biblis vom … weiterlesen

11.03.2016

Fünfter Jahrestag von Fukushima: Energiewende konsequent umsetzen – in Hessen, im Bund und weltweit

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gedenkt am fünften Jahrestag der Reaktorkatastrophe im japanischen Kernkraftwerk in Fukushima den Opfern und Betroffenen. „Der Jahrestag von Fukushima ist für uns GRÜNE nicht nur ein Tag der Anteilnahme, sondern auch ein Tag der Mahnung: Atomkraft ist vom Menschen nicht beherrschbar“, erklärt Angela Dorn, energiepolitische Sprecherin der GRÜNEN. „Mit … weiterlesen

26.06.2015

Biblis-Untersuchungsausschuss: Länder haben einheitlich auf Wunsch des Bundes gehandelt und dabei Verfahrensfehler gemacht

Aus Sicht der GRÜNEN Landtagsfraktion haben die bisherige Arbeit des Biblis-Unter­suchungsausschusses und die heutigen Befragungen der früheren Umweltministerin Lucia Puttrich und des Ministerpräsidenten Volker Bouffier gezeigt, dass alle Bundesländer nach Vorgabe des Bundes einheitlich gehandelt haben. „Alle haben die gleiche Rechtsgrundlage verwendet, alle haben die vom Bund ausdrücklich erbetenen Formulierungen übernommen und innerhalb der vom … weiterlesen

15.04.2015

Biblis - Zeugenaussagen im Untersuchungsausschuss bestätigen erneut, dass der Bund den Atomausstieg mit der heißen Nadel strickte

Aus Sicht der GRÜNEN im Hessischen Landtag haben sich aus der Vernehmung von Finanzminister Thomas Schäfer und der Büroleiterin von Ministerpräsident Volker Bouffier, Karin Gätcke, im Biblis-Untersuchungsausschuss keine wesentlichen neuen Erkenntnisse ergeben.„Beide haben bestätigt, was auch frühere Zeugen bereits ausgesagt hatten: Hessen ging davon aus, dass die Länder die Stilllegung der Kernkraftwerke im Auftrag des … weiterlesen

10.03.2015

4. Jahrestag von Fukushima - GRÜNE: Energiewende statt Atomkraft

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nimmt den vierten Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima zum Anlass, an die Opfer und Betroffenen zu gedenken. „Nach Tschernobyl war Fukushima das zweite große Atomunglück, das Menschen getötet und eine ganze Region unbewohnbar gemacht hat. Fukushima hat auf schlimme Art und Weise noch einmal vor Augen geführt, dass die … weiterlesen

13.03.2014

Drei Jahre nach Fukushima - GRÜNE: Energiewende in Hessen verwirklichen

Nach Ansicht der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat Deutschland die Verantwortung zu zeigen, dass die Energiewende nicht nur möglich ist, sondern ein wirtschaftsstarkes Land auf Erfolgskurs hält. Anlässlich des dritten Jahrestags der Reaktorkatastrophe von Fukushima haben DIE GRÜNEN die Energiewende daher zum Thema einer Aktuellen Stunde gemacht. „Fukushima hat uns leider erneut vor Augen … weiterlesen

13.03.2014
Portraitfoto von Tarek Al-Wazir vor grauem Hintergrund

Tarek Al-Wazir, Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung: Drei Jahre nach Fukushima – Energiewende in Hessen verwirklichen

Frau Präsidentin, meine sehr geehrten Damen und Herren! Es ist anlässlich des dritten Jahrestags der Reaktorkatastrophe von Fukushima nötig, daran zu erinnern, dass der eingeschlagene Kurs der Energiewende und des beschleunigten Ausstiegs aus der Atomkraft in Deutschland einen Grund hatte, nämlich die Erkenntnis, dass die Risiken der Atomkraft letztlich zu groß sind. Auch deswegen haben … weiterlesen

13.03.2014
Portraitfoto von Angela Dorn vor grauem Hintergrund.

Angela Dorn: Drei Jahre nach Fukushima – Energiewende in Hessen verwirklichen

Herr Präsident, sehr geehrte Damen und Herren! Nach der Atomkatastrophe von Fukushima sind jetzt drei Jahre vergangen. Leider ist der Ausnahmezustand noch lange nicht zu Ende. (Unruhe – Glockenzeichen des Präsidenten) Täglich dringt Grundwasser in die zerstörten Atomkraftwerke ein. Mittlerweile sind weit über 1.000 Tanks mit radioaktivem Wasser gefüllt. Derzeit gibt es keine Entsorgungsmöglichkeit, noch … weiterlesen

10.03.2014

Dritter Jahrestag der Fukushima-Katastrophe - GRÜNE: Mahnung für eine echte Energiewende

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gedenkt am dritten Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima den Opfern der Flutkatastrophe sowie den Betroffenen der Atomkatastrophe. „Die Lage in Fukushima ist noch lange nicht unter Kontrolle, die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt noch immer nicht abzusehen. Dieser Jahrestag mahnt uns alle, den Wechsel hin zu einer sauberen und … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf InstagramHalbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenKanal Grüne Hessen auf youtube