Inhalt

Archiv


07.08.2013

GRÜNE: Fraport Halbjahresbilanz beweist, Ausbau war überflüssig

Die heute veröffentlichten Halbjahreszahlen der Fraport AG zeigen nach Auffassung der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erneut und mit wachsender Deutlichkeit, dass der Flughafenausbau nicht gerechtfertigt war und ist. „Statt prognostizierter Wachstumszahlen bei Flugbewegungen und Passagieren erleben wir jetzt im dritten Jahr in Folge deutlich sinkende Werte bei den Flugbewegungen, dort sind es aktuell fast 5 … weiterlesen

09.07.2013

Korruptionsverdacht bei Bau von Cargo City Süd - GRÜNE fordern Aufklärung von Landesregierung

Vergaben, Hände, Wirtschaftspolitik

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN verlangt von der schwarz-gelben Landesregierung Aufklärung über den heute bekannt gewordenen Korruptionsverdacht beim Bau der „Cargo City Süd“ am Frankfurter Flughafen. Mehrere Medien berichten darüber, dass insgesamt 28 Wohnungen und Geschäftsräume wegen des Verdachts der Korruption, Geldwäsche und Steuerhinterziehung in Millionenhöhe durchsucht seien und bei einer Razzia drei Männer … weiterlesen

13.03.2013

Am Flughafen Frankfurt bleiben die Passagiere aus – GRÜNE fordern klaren Verzicht auf das Terminal 3

Flughafen7,

Die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag fordert Fraport dringend auf, aus dem anhaltenden Rückgangs der Flugbewegungen auf dem Frankfurter Flughafen Konsequenzen zu ziehen und auf den Bau des Terminals 3 zu verzichten. Fraport vermeldet einen Rückgang der Passagierzahlen und kündigt an, dass diese Entwicklung bis zum Sommer anhalten soll. Deshalb seien die … weiterlesen

03.12.2012

Fraport kokettiert mit Immobilienprojekten ─ GRÜNE fordern Verzicht auf Terminal 3

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert von Fraport, auf den Bau des Terminals 3 am Frankfurter Flughafen zu verzichten. Anlass ist die heutige PR-Tour von Fraport, während der sie der Öffentlichkeit diverse Immobilienprojekte auf dem Mönchhofgelände und dem ehemaligen Ticona-Areal vorstellen will. DIE GRÜNEN begründen ihre Forderung auch mit der Herabstufung der Fraport-Aktie durch … weiterlesen

27.04.2010

GRÜNE: Gesamtbelastungsstudie „Luftschadstoffe“ für Rhein-Main-Gebiet dringend erforderlich

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert Umweltministerin Lautenschläger (CDU) auf, eine umfassende Gesamtbelastungsstudie für Luftschadstoffe im Rhein-Main-Gebiet vorzulegen. „Darin sollen nicht nur Stickstoffdioxid und Feinstaub, sondern auch andere wichtige Schadstoffe wie Quecksilber und auch die Lärmbelastung berücksichtigt werden. Außerdem sollen die Umweltwirkungen aller aktuellen und geplanten Großprojekte, wie der Ausbau des Frankfurter Flughafens und … weiterlesen

01.09.2009

Terminal 3 kommt später – Landebahn wird sofort betoniert - GRÜNE: Fraport versucht Bevölkerung für dumm zu verkaufen

Die Äußerungen des neuen Fraport-Chefs Schulte grenzen an Schizophrenie: Einerseits sei der sofortige Bau der Nordwestlandebahn trotz fallender Fracht- und Passagierzahlen notwendig, andererseits könne der Bau des neuen Terminals 3 zur Abfertigung zusätzlicher Passagiere um Jahre hinausgezögert werden. weiterlesen

05.03.2009

Fraport: Ab nächste Woche Kurzarbeit - GRÜNE: Virtuelle Arbeitsplätze gegen real gefällte Bäume

„Zuerst vollendete Tatsachen schaffen und tausende Bäume fällen und dann die versprochenen Arbeitsplätze verschwinden sehen, das ist die Politik von Fraport. Und die schwarz-gelbe Landesregierung applaudiert dazu.“ weiterlesen

19.02.2009

Fraport filmte Journalisten mit versteckter Kamera - GRÜNE fordern Aufklärung und Einschaltung des Datenschutzbeauftragten

"Das ist ein Fall für den Datenschutzbeauftragten", erklärt Ellen Enslin (MdL) nachdem bekannt wurde, dass Fraport gestern bei der Räumung des Waldcamps Journalisten nicht nur den Zutritt verweigerte, sondern sie mit in Helmen versteckten Headsets filmte. weiterlesen

21.01.2009

Kelsterbach verkauft Wald an Fraport - GRÜNE: Ablasshandel

Als "erbärmlichen Ablasshandel" bezeichnet der verkehrspolitische Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frank Kaufmann, die heutige Vereinbarung zwischen Fraport und der Stadt Kelsterbach. weiterlesen

20.01.2009

Fraport beginnt mit Rodungen - GRÜNE: Falsches Signal

DIE GRÜNEN kritisieren den Beginn des Kahlschlags im Kelsterbacher Wald auch vor dem Hintergrund sinkender Fluggast- und Frachtzahlen. "Diese Zahlen zeigen ... weiterlesen

Kanal Grüne Hessen auf youtubeGRÜNE Hessen auf InstagramGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in Hessen