Inhalt

Archiv


03.06.2024

Landesregierung ohne Ambition bei der Photovoltaik

100.000 Dächer in 5 Jahren wären negative Entwicklung Der Ausbau von Photovoltaikanlagen in Hessen nimmt seit einiger Zeit immer dynamischer Fahrt auf, und die Zahlen für das Jahr 2023 zeigen ein Rekordjahr für die Solarenergie in Hessen. Die offiziellen Zahlen belegen einen bereits im ersten Halbjahr erreichten Zubau von 283 Megawatt (MW) Leistung. Damit knüpfen … weiterlesen

03.06.2024

Ausbau der Windenergie in Hessen ist gesamtgesellschaftlich getragener Auftrag an die Politik

In unserem Antrag zum Ausbau der Windkraft in Hessen, den wir im März-Plenum behandelt haben, betonen wir die wachsende Unterstützung der Bevölkerung für den Ausbau der Windenergie in Hessen in Bürgerentscheiden und Umfragen. Er hebt die von uns in der Vergangenheit erreichte effektive Reduzierung von Genehmigungshürden hervor und fordert die Landesregierung auf, diese Fortschritte weiter … weiterlesen

03.06.2024

Verzögerungen und Unsicherheiten bei der Umsetzung des Wärmeplanungsgesetzes

Kleine Anfrage zur Wärmeplanung Die Antwort der Landesregierung auf unsere Kleine Anfrage bezüglich der Umsetzung des Wärmeplanungsgesetzes des Bundes in Hessen offenbart, dass Kommunen vorerst weiter mit Verzögerungen und Unsicherheiten rechnen müssen. Ein zentraler Aspekt ist die Veröffentlichung von Verordnungen zur Umsetzung der Wärmeplanung. Statt einer klaren Richtlinie stehen die Gemeinden vor einem Flickenteppich verschiedener … weiterlesen

21.03.2024

Die Menschen in Hessen sind für den Windkraftausbau

Im Grunde ist es klar, welche Form der Energieerzeugung sich aktuell in Deutschland durchsetzt. Im Jahr 2023 war die wichtigste Stromquelle in Deutschland bereits die Windkraft – sie löst damit die Kohle ab. Das sind gute Nachrichten für Klima, Umwelt und den Wirtschaftsstandort, denn Know-how in den Erneuerbaren Energien ist weltweit gefragt. Im Jahr 2023 … weiterlesen

01.08.2023

Sonnige Nachrichten

PV-Anlagen entlang von Autobahnen und Schienenwegen sind nun privilegiert Damit das Ziel der Klimaneutralität bis 2045 erreicht werden kann, muss der Ausbau der erneuerbaren Energien weiter massiv vorangetrieben werden. Das bundesweite Ziel ist deshalb, neben der Windkraft auch den PV-Anteil deutlich zu erhöhen und den Ausbau zu beschleunigen. Durch bundesgesetzliche Änderungen sind PV-Freiflächenanlagen nun seit … weiterlesen

01.08.2023

Wasserstoff und Innovation

Hessische Landesstelle Wasserstoff bietet breite Informationen über Förderprogramme Wasserstoff ist vielseitig einsetzbar und wertvoll – sowohl als Energieträger für bestimmte energieintensive Einsatzbereiche, als auch als Energiespeicher. Da die Gewinnung von Wasserstoff jedoch erst einmal selbst Energie benötigt, und damit die Effizienz mindert, ist es wichtig, ihn nicht per Gießkannenprinzip zu verteilen, sondern nach dem Motto … weiterlesen

01.08.2023

Geothermie ist selbstverständlicher Bestandteil der Hessischen Energiewende

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz sind die zentralen Fokuspunkte der Wärmewende. Auch Geothermie ist als klimaneutrale Wärmequelle längst selbstverständlich und fester Bestandteil der hessischen Energiewende. Denn klar ist: Wir müssen die Wärmeversorgung unserer Gebäude auf nachhaltige Füße stellen und –  besonders in dicht besiedelten Gebieten – stärker in Wärmenetzen denken. Viel Potenzial liegt in der Abwärme … weiterlesen

01.08.2023

Rückenwind für die Windkraft

Neuer Erlass beschleunigt Ausbau der Windenergie in Hessen Zusammen mit der EU-Notfallverordnung und den neuen Bundesregelungen nimmt die Energiewende in Hessen Fahrt auf. Hessen hat nun alle Neuerungen im Erlass „Neuregelungen zur Beschleunigung des Windenergieausbaus“ gebündelt. Damit können Windkraftanlagen schneller und rechtssicher genehmigt werden – gute Nachrichten für den Ausbau der Windenergie. Bereits jetzt geht … weiterlesen

19.10.2022

Hessen erleichtert die Errichtung von Solaranlagen auf Kulturdenkmälern

Denkmalschutz ist gelebter Klima- und Umweltschutz. Baudenkmäler wurden mit natürlichen, regionalen Baumaterialien errichtet, und ihr Lebenszyklus erstreckt sich über Jahrhunderte. Dass jeder Bestandserhalt durch Sanierung in erheblicher Menge Ressourcen schont, gilt in besonderem Maße für Denkmäler. Denn es werden erneut nachhaltige Materialien verwendet, und die Sanierungen werden üblicherweise vom regionalen Handwerk ausgeführt. Das bedeutet: Für … weiterlesen

17.10.2022

Neue Richtlinie

Mehr Solaranlagen auf denkmalgeschützten Gebäuden Es gibt gute Nachrichten für die Energiewende! Die neue Richtlinie für Denkmalbehörden in Hessen stellt klar, dass Solaranlagen auf oder an denkmalgeschützten Gebäuden in der Regel zu genehmigen sind. Damit wird der Weg frei für zahlreiche Solaranlagen. Allenfalls bei einer erheblichen Beeinträchtigung eines Kulturdenkmals könnte eine Nichtgenehmigung in Frage kommen, … weiterlesen

GRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenGRÜNE Hessen auf InstagramHalbzeitbilanz: GRÜNE Erfolgsgeschichten