Inhalt

Archiv


26.03.2019

Konversionstherapie: Sexuelle Orientierung ist keine Krankheit – gesundheitsgefährdende „Therapien“ gehören verboten

Die GRÜNEN im Landtag unterstützen den Vorstoß der hessischen Landesregierung im Bundesrat, so genannte Konversionstherapien zu verbieten. „Wer Menschen wegen ihrer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität für krank erklärt, vergeht sich gegen den Kern des Grundgesetzes“, erklärt Felix Martin, queerpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Vielmehr sind es homo-, bi- und transfeindliche Haltungen, die … weiterlesen

28.09.2018

Ein Jahr Ehe für alle: Rund 1.000 gleichgeschlechtliche Ehen in Hessen sind ein tolles Zeichen

Lesben, Schwule, Puzzleteile

Die GRÜNEN im Landtag feiern heute den ersten Jahrestag der Ehe für alle. „Gleiche Liebe, gleiche Rechte – der hartnäckige Kampf für die Ehe für alle hat sich ausgezahlt“, erklärt Kaya Kinkel, lesben- und schwulenpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „In Hessen haben sich in diesem einen Jahr rund 1000 gleichgeschlechtliche Paare trauen lassen. … weiterlesen

29.06.2017

Ehe für alle - Ein Vierteljahrhundert Kampf für die Öffnung der Ehe findet endlich ein Ende

Die GRÜNEN im Landtag freuen sich sehr, dass der Deutsche Bundestag am morgigen Freitag endlich über die „Ehe für alle“ abstimmen und sie hoffentlich auch beschließen wird: „Morgen geht – hoffentlich – ein Vierteljahrhundert Kampf um die vollständige rechtliche Gleichstellung aller Paare auch in diesem Land zu Ende“, erklärt Kai Klose, lesben- und schwulenpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. weiterlesen

11.05.2016

Verfolgung Homosexueller: Bundesregierung muss Opfer des §175 schnell rehabilitieren

Die GRÜNEN begrüßen die heutige Ankündigung von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD), die Opfer des ehemaligen Paragrafen 175 StGB endlich per Gesetz zu rehabilitieren und zu entschädigen. „Der Ankündigung müssen rasch Taten folgen. Es ist kaum erträglich, dass im demokratischen Deutschland weiterhin Männer mit dem Stigma leben müssen, vorbestraft zu sein, nur weil sie schwul sind“, … weiterlesen

24.06.2015

Öffnung der Ehe: Schutz für alle, die den Mut und die Liebe aufbringen, sich zu binden

Die Position der GRÜNEN zur Ehe für alle ist klipp und klar: „Wir waren es, die vor fast auf den Tag genau 25 Jahren das erste Mal im Bundestag beantragt haben, die Ehe für Homosexuelle zu öffnen – weil wir alle rechtlichen Schlechterstellungen gleichgeschlechtlicher Paare abschaffen wollen und dies der einfachste Weg wäre. Der Landesvorstand … weiterlesen

12.05.2015

Internationaler Tag gegen Homo- und Transphobie am 17. Mai - GRÜNE warnen vor selbst ernannten Lesben- und Schwulenheilern

Zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT) am 17. Mai warnen die GRÜNEN vor selbst ernannten Konversionstherapeuten, die eine angebliche „Heilbarkeit“ von Homosexualität propagieren: „Es ist eine perfide Strategie, Menschen als ,krank‘ zu diffamieren, deren sexuelle Orientierung oder geschlechtliche Identität man aufgrund des eigenen Glaubens nicht akzeptieren will“, sagt der lesben- und schwulenpolitische Sprecher … weiterlesen

12.05.2009

GRÜNE befragen Landesregierung wegen Marburger Kongresses - Landesregierung: Homosexualität ist weder krankhaft noch therapiebedürftig

"Wir GRÜNE werden gegen diese Seminare protestieren", kündigt Klose an. "Im Internet-Netzwerk facebook haben bereits 600 Bürgerinnen und Bürger aus ganz Deutschland ihre Unterstützung beim Protest gegen die Seminare von Vonholdt und Hoffmann dokumentiert. weiterlesen

GRÜNE Hessen auf XKanal Grüne Hessen auf youtubeGRÜNE Hessen auf Instagram