Energie und Klima

Inhalt

16.11.2018

Amtliches Endergebnis: Rekordresultat für GRÜNE – Kontrollsystem funktioniert

Die GRÜNEN in Hessen heben hervor, dass die Abweichungen vom vorläufigen zum amtlichen Endergebnis geringer seien als in der vergangenen Wahl. Fehler müssten analysiert und Schlüsse daraus gezogen werden. „Sicher ist es nicht gut, dass Fehler passiert sind. Daraus muss und wird für die nächste Wahl zu lernen sein. Aber die Fehler wurden entdeckt, sie … weiterlesen

22.10.2018

GRÜN statt GroKo – Vernunft statt Populismus: 20 Punkte für ein ökologisches, gerechtes und vielfältiges Hessen

Mit einem 20-Punkte-Papier, das der Parteirat (kleiner Parteitag) am Sonntag in Frankfurt beschlossen hat, gehen die hessischen GRÜNEN in den Wahlkampfendspurt. „Wir haben in der zu Ende gehenden Wahlperiode der Politik eine neue Richtung gegeben, unter anderem mit dem Integrierten Klimaschutzplan 2025, dem Ökoaktionsplan, der Aufholjagd bei den Erneuerbaren Energien, der Rekordförderung für Busse und … weiterlesen

12.10.2018

Landesticket wirkt: Auch Kommunen wollen Jobticket schaffen

Das Landesticket für die Beschäftigten des Landes Hessen wirkt als Vorbild: Laut Frankfurter Allgemeine Zeitung wollen viele Städte und Kreise für ihre kommunalen Beschäftigten ein eigenes vergünstigtes Ticket einführen oder bestehende Angebote attraktiver gestalten. „Ein günstiges und bequemes Angebot für die Nutzung von Bus und Bahn ist ein wichtiger Anreiz, das Auto stehen zu lassen … weiterlesen

12.10.2018

„Heimat? Natürlich!“ und „Tarek statt GroKo“: GRÜNE Schlussphasenplakatierung mit Al-Wazir und für die offene und vielfältige Gesellschaft

Die hessischen GRÜNEN haben heute ihre Großflächenplakate für die letzten beiden Wochen bis zur Landtagswahl am 28. Oktober vorgestellt. „Jeder Mensch hat das Recht auf ein Zuhause – deshalb streiten wir für bessere Lebensbedingungen und eine intakte Umwelt für alle, für gleiche Chancen und eine weltoffene Gesellschaft. Und wir setzen uns mit ganzer Kraft dafür … weiterlesen

08.10.2018

Bericht des Weltklimarats: Nur mutige Schritte für Klimaschutz verhindern Katastrophen

Das Klima von Morgen wählen wir heute

Der neue Bericht des Weltklimarats IPCC zeigt aus Sicht der hessischen GRÜNEN, wie dringend nötig mutige Schritte für mehr Klimaschutz sind. „Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zeigen, dass schon bei einer noch längst nicht erreichten Begrenzung der Erdüberhitzung auf zwei Grad Millionen Menschen in den Küstenregionen unter Überschwemmungen leiden, für unsere Ökosysteme unentbehrliche Korallenriffe unwiederbringlich verloren … weiterlesen

04.10.2018

Hambacher Wald: Wer Wald für Braunkohle abholzt, vergeht sich an der Zukunft des Planeten

Das Klima von Morgen wählen wir heute

Die hessischen GRÜNEN stehen hinter den friedlichen Demonstrationen gegen die Rodung des Hambacher Waldes. „Es ist absurd, die letzten Reste eines seit 12.000 Jahren existierenden Waldes für eine Energietechnik abzuholzen, deren Tage gezählt sind“, erklären Priska Hinz und Tarek Al-Wazir, Spitzenkandidatin und Spitzenkandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für die Landtagswahl am 28. Oktober. „Schmutzige Braunkohle … weiterlesen

27.09.2018

Klimaschutz: Hessische GRÜNE für CO2-Bremse im Grundgesetz

Das Klima von Morgen wählen wir heute

Die hessischen GRÜNEN stehen hinter dem Gesetzentwurf für eine CO2-Bremse im Grundgesetz, den die Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN heute ins Parlament eingebracht hat. „Nach dem Dürresommer ist völlig klar: Die Klimakrise wächst sich zu einer Heißzeit aus, die katastrophale Folgen haben wird. Und die Bundesregierung sieht dem tatenlos zu“, erklären Priska Hinz und Tarek … weiterlesen

21.09.2018

GRÜN wirkt: Merkel kündigt Diesel-Umrüstungen an – Autofahrer dürfen nicht auf Kosten sitzen bleiben

Aus Sicht der hessischen GRÜNEN ist es ein wichtiger Schritt für saubere Luft in den Städten, dass Bundeskanzlerin Merkel ihren Verkehrsminister aufgefordert hat, den Weg zur Hardware-Umrüstung von Dieselfahrzeugen freizumachen. „Es wurde höchste Zeit, dass die Kanzlerin die Blockade ihres Fahrverbotsministers beendet“, erklären Priska Hinz und Tarek Al-Wazir, Spitzenkandidatin und Spitzenkandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN … weiterlesen

24.08.2018

Klimaschutz ins Grundgesetz: SPD macht sich in Hessen klimapolitisch lächerlich

Das Klima von Morgen wählen wir heute

Die GRÜNEN sehen sich in ihrer Forderung nach einer CO2-Bremse im Grundgesetz durch die ablehnende Reaktion der SPD bestätigt. „Wir und die GRÜNE Bundestagsfraktion fordern, die von der Bundesregierung international verbindlich vereinbarten Klimaschutzziele im Grundgesetz zu verankern“, erläutern Priska Hinz und Tarek Al-Wazir, Spitzenkandidatin und Spitzenkandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für die Landtagswahl in Hessen … weiterlesen

14.08.2018

Klimaschutz - GRÜNE im Bundestag und in Hessen fordern: CO2-Bremse ins Grundgesetz

Das Klima von Morgen wählen wir heute

Die GRÜNEN-Fraktion im Bundestag und die hessischen GRÜNEN fordern die Aufnahme der international vereinbarten Klimaschutzziele als CO2-Bremse in das Grundgesetz. Die Vorsitzende der Bundestagsfraktion, Katrin Göring-Eckardt, und das Spitzenduo für die Landtagswahl in Hessen am 28. Oktober, Priska Hinz und Tarek Al-Wazir, stellten einen entsprechenden Vorstoß am Dienstag in Wiesbaden vor. „Die Dürre- und Hitzeperiode … weiterlesen