Inhalt

Archiv


21.02.2017

Schulen gegen sexuelle Gewalt: Hessen geht mit Beitritt zur Bundesinitiative weiter voran

Aus Sicht der GRÜNEN im Landtag ist der Beitritt Hessens zur Bundesinitiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“ ein weiterer wichtiger Baustein eines Gesamtkonzepts, mit dem Hessen die Prävention und Bekämpfung sexueller Gewalt vorantreibt. „Wir wissen aus Studien, dass ein misshandeltes Kind sich an bis zu acht Erwachsene wenden muss, bevor ihm jemand glaubt – das müssen … weiterlesen

05.05.2015

Wiesbadener Blücherschule wird teilgebundene, rhythmisierte Ganztagsschule im Profil 3 - GRÜNE: Wichtiges Signal für eine Einigung beim Bildungsgipfel

„Das ist eine gute Nachricht und ein wichtiges Signal für eine Einigung beim Bildungsgipfel“, bewertet der bildungspolitische Sprecher der Grünen, Mathias Wagner, die heute durch das Kultusministerium erteilte Genehmigung, dass sich die Blücherschule in Wiesbaden zur teilgebundenen, rhythmisierten Ganztagsschule weiterentwickeln kann. „Das ist sehr bewusst eine Entscheidung und eine Weichenstellung über die einzelne Schule hinaus … weiterlesen

29.11.2012
07.05.2012

Bericht der BILD-Zeitung zu Postengeschacher in der Landesregierung - Beer macht Kultusministerium zum FDP-Versorgungswerk und Bouffier schaut mal wieder zu

„An den Schulen fehlt es an allen Ecken und Enden und an der Spitze des Ministeriums wird das Geld für Posten mit vollen Händen ausgegeben. Der Austausch kostet den Steuerzahler rund eine Viertel Million Euro pro Jahr, und da ist der Staatssekretär nicht mitgerechnet. Die künftige Ministerin Beer macht das Kultusministerium zum FDP-Versorgungswerk. Ministerpräsident Bouffier darf diesem Treiben nicht länger tatenlos zuschauen und muss die FDP endlich stoppen“, so der bildungspolitische Sprecher der GRÜNEN, Mathias Wagner. weiterlesen

02.05.2012
27.04.2012

CDU-Mitglied Ralph Alexander Lorz als Staatssekretär ins Kultusministerium? - GRÜNE: Personalnot der FDP muss groß sein

Erst Ende letzten Jahres musste der CDU-Kultusstaatssekretär Brockmann gehen. Es kam ein angeblich einmalig geeigneter FDP-Staatssekretär. Dieser ergreift jetzt nach vier Monaten im Amt vor der neuen Ministerin und Parteikollegin Nicola Beer die Flucht. Jetzt soll es wieder ein CDU-Mann richten, der leider mit Schule bisher noch nichts zu tun hatte. Durch die FDP wird die Besetzung von Spitzenpositionen in der Landesregierung zur Posse und und Mitarbeiter der Schulverwaltung weiter verunsichert. weiterlesen

02.11.2011

Chaos im Kultusministerium offenbart das Scheitern schwarz-gelber Bildungspolitik

Mit dem starren Festhalten an einem gegliederten Schulwesen ignoriere Schwarz-Gelb den Wunsch vieler Eltern nach Wahlfreiheit über das pädagogische Konzept in der Mittelstufe. Während immer mehr Bundesländer auch unter CDU-Führung erkannt haben, dass man in der Bildungspolitik die eigene Ideologie nicht mit dem Gesetzblatt durchsetzen sollte, verharrt Schwarz-Gelb in Hessen in den Schützengräben des Schulkampfs vergangener Jahrzehnte. weiterlesen

13.05.2009
Portraitfoto von Mathias Wagner vor grauem Hintergrund.

Mathias Wagner zum Haushalt - Einzelplan 04 - Hessisches Kultusministerium

Frau Ministerin, zunächst würden wir beide wert darauf legen, dass wir zwar manche Gemeinsamkeiten in Oppositionszeiten hatten, aber doch auch deutliche inhaltliche Unterschiede. ... weiterlesen

GRÜNE Hessen auf FacebookGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenGRÜNE Hessen auf X