Inhalt

Archiv


25.04.2019

Soziale Bilanz der ersten 100 Tage: Gut gestartet und noch viel zu tun

Die GRÜNEN im Landtag begrüßen die in den ersten 100 Tagen begonnenen Vorhaben von Sozialminister Kai Klose (GRÜNE), und erkennen noch viel Arbeit für die nächsten vier Jahre. „Seit Januar haben wir viele wichtige Vorhaben auf den Weg gebracht“, erklärt Marcus Bocklet, sozialpolitischer Sprecher der GRÜNEN im Landtag. „So konnten die beiden Studien zur Aufarbeitung der sexuellen … weiterlesen

21.11.2012

Haushalt Sozialministerium ─ GRÜNE: Statt Gesellschaft spalten, Teilhabe für alle stärken

„Für den Haushaltsplanentwurf des Sozialministeriums für die nächsten beiden Haushaltjahre ist festzustellen: Diese Landesregierung ist nach 13 Jahren an der Macht verbraucht und erschöpft. Angesichts der Herausforderungen an die Sozialpolitik durch den gesellschaftlichen Wandel ist der Einzelplan des Sozialministeriums nicht mehr als ein Weiter so ohne einen erkennbaren Willen der Gestaltung. Dass  Bürgerinnen und Bürger … weiterlesen

14.09.2010

GRÜNE erfreut: Wieder Sozialministerium Inhaltliche Politik muss Namen gerecht werden

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90 /DIE GRÜNEN zeigt sich erfreut darüber, dass die hessische Landesregierung den Vorschlag der GRÜNEN aus dem Jahr 2009 umsetzt und das für Sozialpolitik zuständige Ministerium wieder Sozialministerium nennt. In seiner ganzen Vielfalt  von Politikfeldern laufen in diesem Ministerium Aufgaben des Staates zusammen, die den Zusammenhalt der Gesellschaft fördern können und … weiterlesen

05.11.2009

Sozialminister fehlt bei Anhörung zum Feiertagsgesetz - GRÜNE: Vorfall wird Thema im Ältestenrat

"Eine Missachtung des Parlaments und der Anzuhörenden" sieht die Landtagsfraktion der GRÜNEN im Fehlen der Spitze des Sozialministeriums während der Anhörung zum Feiertagsgesetz. weiterlesen

13.05.2009

Kordula Schulz-Asche zum Einzelhaushalt 08 - Ministerium für Arbreit, Familie und Gesundheit

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren! Herr Kollege Rock, die FDP will keine gerechte Gesellschaft – besser hätte das, was im Einzelplan 08 steht, nicht umschrieben werden können. ... weiterlesen

01.04.2009

Kordula Schulz-Asche zum Thema: Hessisches Ministerium für Arbeit, Familie, Gesundheit und Soziales

Frau Präsidentin, meine sehr verehrten Damen und Herren! Herr Staatsminister Grüttner, ich danke Ihnen ausdrücklich dafür, dass Sie hier noch einmal dargestellt haben, wie die jetzige Geschäftsverteilung der Landesregierung aussieht. weiterlesen

01.04.2009

Hessen ohne Sozialministerium Minister ohne Antworten bei Arbeit, Familie und Gesundheit

"Die CDU/FDP-Regierung hat beschlossen, dass es in Hessen kein Ministerium mehr geben wird, das in seiner Bezeichnung das Wort 'sozial' führt. Gerade in Zeiten sozialer Krisen ist dies das falsche Signal. weiterlesen

24.03.2009
04.03.2009
Portraitfoto von Marcus Bocklet vor grauem Hintergrund.

Kordula Schulz-Asche uns Marcus Bocklet zum Antrag der GRÜNEN betreffend Hessen braucht weiterhin ein Sozialministerium

Herr Präsident, meine Damen und Herren! Meine Fraktion beantragt, den Namen des Ministeriums für Arbeit, Familie und Gesundheit mit dem Zusatz „und Soziales“ zu versehen, und zwar aus mehreren Gründen. ... weiterlesen

04.03.2009

Kordula Schulz-Asche zum Antrag der GRÜNEN betreffend Hessen braucht weiterhin ein Sozialministerium

Herr Präsident, meine Damen und Herren! Meine Fraktion beantragt, den Namen des Ministeriums für Arbeit, Familie und Gesundheit mit dem Zusatz „und Soziales“ zu versehen, und zwar aus mehreren Gründen. weiterlesen

GRÜNE Hessen auf FacebookGRÜNE Hessen auf XHalbzeitbilanz: GRÜNE Erfolgsgeschichten