Inhalt

Archiv


17.07.2014
Portraitfoto von Marcus Bocklet vor grauem Hintergrund.

Marcus Bocklet: Aktuelle Stunde – Runder Tisch – gemeinsam für eine gute Kinderbetreuung in Hessen

Herr Präsident, meine sehr verehrten Damen und Herren! Ich finde es richtig, dass die CDU-Fraktion das in ihrer Aktuellen Stunde würdigt. Ich sage auch, warum. Ein runder Tisch ist immer ein außergewöhnliches Ereignis. Frau Kollegin Schott, der runde Tisch hat eine Geschichte hinsichtlich der Frage, warum er stattgefunden hat. Frau Kollegin Schott, wenn man einen … weiterlesen

06.05.2010

Anregung der GRÜNEN mündet in gemeinsamen Antrag - Runder Tisch zur Werra-Entsalzung soll weiterarbeiten

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zeigt sich erfreut darüber, dass ihre Anregung dem Runden Tisch zur Beendigung der Werra-Versalzung die Weiterarbeit zu ermöglichen, von CDU, SPD und FDP in der heutigen Sitzung des Umweltausschusses unterstützt wurde. Dazu liegt jetzt ein gemeinsamer Antrag vor. „Der Runde Tisch hat sich bewährt, und es wäre schade gewesen, … weiterlesen

05.05.2010
08.03.2010

K+S und die Werraversalzung: Übergabe der Ergebnisse des Runden Tisches - GRÜNE: Lautenschläger muss Empfehlungen zum Schutz von Werra und Weser schnellstmöglich umsetzen

Mit der heutigen Übergabe der Empfehlungen des Runden Tisches „Gewässerschutz Werra/Weser und Kaliproduktion“ an Umweltministerin Lautenschläger (CDU) beginnt nach Ansicht der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ein neues Kapitel in Sachen Werra-Schutz. DIE GRÜNEN fordern Umweltministerin Lautenschläger auf, schnellstmöglich aktiv  zu werden und gemeinsam mit der Firma K+S einen rechtsverbindlichen Zeitplan für die Umsetzung der … weiterlesen

10.02.2010

Mehrheit am Runden Tisch für Nordsee-Pipeline - GRÜNE: Umweltministerin und SPD müssen in Niedersachsen Einfluss nehmen

Nachdem der  Runde Tischs sich mit großer Mehrheit gegen die Stimmen von K+S für die Errichtung einer Nordsee-Pipeline zur Werra-Entsalzung ausgesprochen hat,  sieht die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Umweltministerin Lautenschläger (CDU) in der Pflicht, die Empfehlungen des Runden Tisches umzusetzen. „Wir sind uns in Hessen mit Ausnahme der Linkspartei über die Parteigrenzen hinweg einig, … weiterlesen

01.09.2009

Gesamtstrategie zur Beendigung der Werraversalzung GRÜNE: K+S muss einiges nacharbeiten

Der Runde Tisch wird auch über die Möglichkeit einer "Laugenfernleitung" beraten. Ein Konzept, dem sich offenbar auch die Landesregierung annähert. "Eine solche Lösung wäre nur im Verbund mit den anderen Anrainerländern möglich. weiterlesen

30.01.2009

Vertrag mit K+S: Landesregierung handelt bei der Werra-Versalzung vollkommen falsch

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unterstützen die Forderung des Runden Tisches, den bestehenden Härtegrenzwert nicht fortzuschreiben. "Außerdem müssen die Ergebnisse des Runden Tisches abgewartet und genutzt werden, bevor K+S ... weiterlesen

GRÜNE Hessen auf InstagramGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenGRÜNE Hessen auf Facebook