Inhalt

Archiv


22.11.2017

Schicksale lesbischer Frauen und schwuler Männer im Nachkriegshessen: Landtagsausstellung zur Repression wichtiger Schritt für Aufarbeitung

Zur heutigen Eröffnung der Ausstellung „Unverschämt. Lesbische Frauen und schwule Männer in Hessen von 1945 bis 1985“ betonen die GRÜNEN im Landtag wie wichtig es ist, Geschichte aufzuarbeiten, um nicht zu vergessen. „Diese Ausstellung widmet sich der leidvollen Schicksale vieler Frauen und Männer in Hessen und bildet ein weiteres Mosaik der langen Geschichte zur Aufarbeitung … weiterlesen

18.08.2017

Rehabilitierung homosexueller Justizopfer: SPD verbreitet unverschämte Fake-News auf dem Rücken der Opfer des Paragraphen 175 StGB

Die GRÜNEN im Landtag sind verwundert über die dreiste Falschbehauptung der SPD-Fraktion, die GRÜNEN und die hessische Landesregierung hätten sich nicht für die Rehabilitierung der Opfer des ehemaligen Paragrafen 175 StGB eingesetzt. „Wir sind von der SPD in Hessen einiges gewohnt, aber derart unverschämte Fake-News sind eine bedauerliche neue Entwicklung“, erklärt Kai Klose, lesben- und schwulenpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Für eine solche Geschichtsklitterung die Schicksale der Opfer des §175 in Anspruch zu nehmen, ist der Sache so unangemessen wie unwürdig.“ weiterlesen

02.06.2016

„Schwulenparagraf“ 175 StGB: Hessen unterstützt Forderung nach zügiger Rehabilitierung der Opfer

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN freut sich über den Beschluss der Justizminister der Länder, die Opfer des ehemaligen Paragrafen 175 Strafgesetzbuch noch in dieser Legislaturperiode zu rehabilitieren. Auch das Land der Hessen war Antragsteller. „Die nach dem ehemaligen § 175 StGB verurteilten Männer sind oftmals schon mehr als 90 Jahre alt: Es ist wichtig, … weiterlesen

11.05.2016

Verfolgung Homosexueller: Bundesregierung muss Opfer des §175 schnell rehabilitieren

Die GRÜNEN begrüßen die heutige Ankündigung von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD), die Opfer des ehemaligen Paragrafen 175 StGB endlich per Gesetz zu rehabilitieren und zu entschädigen. „Der Ankündigung müssen rasch Taten folgen. Es ist kaum erträglich, dass im demokratischen Deutschland weiterhin Männer mit dem Stigma leben müssen, vorbestraft zu sein, nur weil sie schwul sind“, … weiterlesen

11.06.2014

GRÜNE würdigen Streichung des Paragraphen 175 vor 20 Jahren

Lesben, Schwule, Puzzleteile

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sieht in der Streichung des Paragraphen 175 vor 20 Jahren einen Meilenstein zur Akzeptanz Homosexueller. „Nach dem Beschluss am 10. März 1994 wurde am 11. Juni, genau heute vor 20 Jahren, die Streichung des § 175 aus dem Strafgesetzbuch verkündet. Das war eine der wichtigsten gesellschaftspolitischen Errungenschaften in Folge … weiterlesen

26.09.2012

Rehabilitierung homosexueller Menschen – GRÜNE begrüßen einstimmige Entschuldigung des Landtags – Konkrete Erwartungen

Lesben, Schwule, Puzzleteile

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt den einstimmig gefassten Beschluss des Hessischen Landtags, der sich bei den homosexuellen Bürgern für deren strafrechtliche Verfolgung in aller Form entschuldigt hat. „Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist, in dieser Sache ein einstimmiges Votum aller im Landtag vertretenen Fraktionen herbeizuführen. Das ist ein deutliches und wichtiges … weiterlesen

Halbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenKanal Grüne Hessen auf youtubeGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in Hessen