Inhalt

Archiv


04.04.2019

Fridays for Future: Klimaschutz endlich ernst nehmen – und vor allem umsetzen

#FridaysForFuture - Keep it cool

Die GRÜNEN im Landtag begrüßen die aktuellen Proteste für mehr Klimaschutz. „23.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Parents for Future und natürlich Fridays for Future fordern zum Handeln auf. Es ist großartig zu sehen, wie eine ganze Generation von Schülerinnen und Schülern für ihre Zukunft auf die Straße geht und sich nicht mit Lippenbekenntnissen zum Klimaschutz abspeisen … weiterlesen

21.03.2019

Weltwassertag: Dürresommer 2018 hat gezeigt, wie wertvoll Wasser ist

Wasser, Naturschutz, Umweltpolitik

Die GRÜNEN im Landtag fordern aus Anlass des morgigen Weltwassertages, schon bei der Planung neuer Baugebiete eine effizientere Nutzung der Ressource Wasser zu berücksichtigen. „Der Dürresommer 2018 ist noch gut in Erinnerung“, erklärt die umweltpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Martina Feldmayer. „Die Erderhitzung wird häufiger Extremwetterlagen wie zum Beispiel lange Trockenperioden hervorbringen. Das … weiterlesen

08.03.2019

Fridays For Future: Handlungsbedarf beim Klimaschutz dramatisch

Die GRÜNEN im Landtag unterstützen das Engagement vieler Schülerinnen und Schüler, freitags für das Klima zu demonstrieren, weisen aber auch auf die Schulpflicht hin. „Wer die Klimaerhitzung leugnet, verspielt die Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen und verheizt im wahrsten Sinne des Wortes unsere natürliche Lebensgrundlage. Der Protest der Schülerinnen und Schüler ist begründet, denn der … weiterlesen

28.02.2019

Die Energiewende ist auch eine Graswurzelbewegung

Landwirtschaft, Umwelt, Natur, Solar, Sonnenenergie, Erneuerbare Energien

Die GRÜNEN im Landtag betonen die Bedeutung der Energiewende, um die Erderhitzung aufzuhalten. „Extremwetterereignisse, Überschwemmungen, enorme Schneefälle und die Dürre des Hitzesommers 2018 – spätestens seit dem vergangenen Jahr ist glasklar, welche Auswirkungen die Klimakrise bereits jetzt auf Milliarden von Menschen hat, wie sie Lebensräume bedroht und ganze Ökosysteme verändert“, erklärt Kaya Kinkel, energiepolitische Sprecherin … weiterlesen

29.06.2017

Klimabündnis der Regionen - Klimaschutz ist die Zukunft – und geht auch ohne Donald Trump

Aus Sicht der GRÜNEN im Landtag ist die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, aus dem Klimaschutzabkommen von Paris auszusteigen, unverantwortlich gegenüber der Zukunft unseres Planeten und ein erheblicher Rückschlag für die wirtschaftliche Führungsrolle der USA. „Ein solcher Präsident ist der Vereinigten Staaten von Amerika nicht würdig“, erklärt Angela Dorn, klimapolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. weiterlesen

27.11.2015

Klimaschutzziele der Landesregierung: Es gibt keinen Planet B – Politik statt Klima ändern

Erde, Klimapolitik, Umweltschutz, Naturschutz

Vor dem Weltklimagipfel in Paris, der am Montag beginnt, haben die GRÜNEN im Landtag substanzielle Beschlüsse angemahnt, um die Erderwärmung abzubremsen. „Der Klimawandel ist längst bei uns angekommen. Auch wenn Hessen im Vergleich zu Flutkatastrophen oder Dürreperioden in anderen Teilen der Welt bislang noch glimpflich davon kommt, spüren wir Auswirklungen wie die Trockenperiode seit dem … weiterlesen

03.11.2014

GRÜNE: Alarmierender Bericht des Weltklimarates ist ein Ansporn für Energiewende in Hessen

Der jüngste Bericht des Weltklimarates unterstreicht aus Sicht der GRÜNEN in Hessen dramatisch die Notwendigkeit des weiteren Ausbaus erneuerbarer Energien: „Der Klimawandel schreitet dramatisch voran“, sagte die energiepolitische Sprecherin der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag,  Angela Dorn, „damit er beherrschbar bleibt, müssen wir in den kommenden Jahrzehnten den Ausstoß an Treibhausgasen radikal reduzieren.“ … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf InstagramKanal Grüne Hessen auf youtubeGRÜNE Hessen auf Facebook