Inhalt

Archiv


11.11.2019

Für eine klimaschonende Kurzstreckenmobilität - GRÜNE unterstützen „Deutschland fliegt nicht“-Kampagne

Am heutigen Montag findet die 300. Montagsdemo gegen Fluglärm im Terminalgebäude des Frankfurter Flughafens statt. Seit 2011 demonstrieren hier betroffene und solidarische Mitbürger*innen gegen übermäßige Lärmbelastung. Die Initiatoren der federführenden Bürgerinitiative rufen Reisende im Rahmen der „Deutschland fliegt nicht“-Kampagne dazu auf, in der Woche vom 10. bis zum 16. Februar 2020 auf Inlandsflüge zu verzichten. … weiterlesen

31.10.2019

GRÜN SPRICHT: Martina Feldmayer, umweltpolitische Sprecherin der GRÜNEN Fraktion zur Luftverkehrssteuer

Zitat: „Das Vorhaben der Bundesregierung die Luftverkehrssteuer zu erhöhen, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Das Prinzip muss überall sein, dass klimafreundliches Handeln unterstützt wird und alles, was dem Klima schadet, unattraktiver wird. Gleichzeitig müssen Alternativen ausgebaut oder geschaffen werden. Das bedeutet, dass Kurzflüge, überall wo möglich, auf die Bahn verlegt werden müssen. Wir … weiterlesen

20.08.2019

Ultrafeinstäube durch Frankfurter Flughafen: Endlich eine bessere Luftqualität schaffen!

Auch wenn zu den negativen gesundheitlichen Auswirkungen von Ultrafeinstäuben noch Forschungsbedarf besteht, gesund sind Ultrafeinstäube sicherlich nicht. Wir GRÜNEN wollen kein Risiko eingehen, wenn es um die Gesundheit der Menschen geht. Deshalb muss die Luftqualität im direkten Einflussbereich des Frankfurter Flughafens verbessert werden. Ein erster Schritt ist, strengere Grenzwerte für den Schwefelanteil im Kerosin einzuführen“, … weiterlesen

02.07.2018

Nachtflugbeschränkungen: Druck von Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir zeigt Wirkung

Flughafen8, Flugzeug, Fluglärm

Die GRÜNEN im Landtag unterstützen das Engagement des GRÜNEN Hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir für mehr Nachtruhe am Flughafen Frankfurt Main. „Bis heute leiden die Anwohnerinnen und Anwohner des Flughafen Frankfurt Main unter einer gestörten Nachtruhe. Mit dem Sommerflugplan 2018 haben die Störungen nochmals deutlich zugenommen. Der Hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir arbeitet kontinuierlich und konsequent daran, … weiterlesen

12.04.2018

Flughafen Frankfurt: Ryanair muss Verletzung des Nachtflugverbots beenden

Die GRÜNEN im Landtag begrüßen, dass das hessische Verkehrsministerium gegen die anhaltend verspäteten Landungen von Ryanair-Maschinen am Frankfurter Flughafen vorgeht. „Wenn Flüge auf bestimmten Strecken immer wieder nach 23 Uhr landen, liegt der Verdacht nahe, dass Ryanair sich bei der Flugplanung nicht an die Regeln hält“, erklärt Frank Kaufmann, flughafenpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE … weiterlesen

05.02.2018

Koalitionsverhandlungen: Abschaffung der Luftverkehrsteuer wäre klimapolitischer Blindflug

Flughafen8, Flugzeug, Fluglärm

Die GRÜNEN im Landtag wenden sich gegen eine Abschaffung der Luftverkehrsteuer, wie sie in den Koalitionsverhandlungen von Union und SPD im Bund Medienberichten zufolge im Gespräch ist. „Der Flugverkehr ist bereits jetzt gegenüber anderen Verkehrsträgern wie der Schiene unter anderem bei der Mehrwert- und der Energiesteuer privilegiert“, erklärt Frank Kaufmann, flughafenpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS … weiterlesen

26.01.2018

Fluglärm: Vorschläge der FFR-Experten prüfen und gemeinsam das Mögliche tun

Flughafen1, Flugzeug, Fluglärm

Die GRÜNEN im Hessischen Landtag begrüßen die Vorschläge des Expertengremiums Aktiver Schallschutz des Forums Flughafen und Region (FFR) für eine Verringerung der Fluglärmbelastungen am Flughafen Frankfurt. „Unser Ziel, mehr Ruhe für die Anwohnerinnen und Anwohner zu gewährleisten, schaffen wir am besten durch aktiven Schallschutz, also den Fluglärm direkt an der Quelle zu reduzieren oder den … weiterlesen

07.11.2017

Lärmobergrenze: Deckel für den Fluglärm ist wirksamer Schutz vor wachsender Belastung

Flugzeug-weiß-rot, Flughafen

Die heute vorstellte Lärmobergrenze für den Flughafen Frankfurt ist aus Sicht der GRÜNEN im Landtag ein sehr wichtiger Schritt zu besseren Beziehungen zwischen der Luftverkehrswirtschaft und den Menschen in der Rhein-Main Region. „Endlich wird das Versprechen aus der Mediation auf der verlässlichen Grundlage einer gemeinsamen Vereinbarung aller Akteure Wirklichkeit“, erklärt Frank Kaufmann, flughafenpolitischer Sprecher der … weiterlesen

17.10.2017

Flughafen Frankfurt: Auch Ryanair hat sich an das Nachtflugverbot zu halten

Die GRÜNEN im Landtag begrüßen, dass das hessische Verkehrsministerium die verspäteten Landungen vor allem von Ryanair-Maschinen am Frankfurter Flughafen im September genau prüft. „Dass mehr als ein Drittel der Landungen nach 23 Uhr in einem Monat auf das Konto  einer Fluglinie gehen, wie zuerst der BUND öffentlich gemacht hat, legt den Verdacht nahe, dass Ryanair … weiterlesen

10.10.2017

Flughafen Frankfurt: GRÜNE gegen jegliche Aufweichung der Nachtflugbeschränkung

Flughafen7,

Die GRÜNEN im Landtag weisen die wiederholten Forderungen des Fraport-Vorstandschefs Stefan Schulte, das Nachtflugverbot „flexibler zu handhaben“, nachdrücklich zurück. „Der Traum des Flughafenbetreibers von einer ,weicheren‘ Grenze für das Nachtflugverbot ist ein Alptraum der Anwohnerinnen und Anwohner – und gegen deren Interessen wird der Flughafen nicht nachhaltig wirtschaftlich erfolgreich sein können“, erklärt der Sprecher der … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf FacebookHalbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenKanal Grüne Hessen auf youtube