Inhalt

13.09.2018

Elektromobilität Polizei sorgt dank Elektroautos zukünftig umweltschonend für Recht und Ordnung

Die GRÜNEN im Landtag gratulieren der Hessischen Polizei zur Übergabe von 25 neuen Elektrofahrzeugen durch Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und Innenminister Peter Beuth. „Wir begrüßen den konsequenten Weg der Landesregierung zur Förderung der Elektromobilität. Die 25 Fahrzeuge mit Elektromotor sind nur der Beginn – bis 2020 werden insgesamt 57 Fahrzeuge an die Hessische Polizei ausgeliefert: 26 reine Elektrofahrzeuge und 31 Hybridmodelle. Damit sorgt Hessens Polizei zukünftig umweltschonend für Recht und Ordnung“, sagt Karin Müller, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Mit einer solchen Zahl von Fahrzeugen und Modellen verschiedener Hersteller können die Einsatzmöglichkeiten der Elektromobilität im polizeilichen Alltag erprobt werden. Durch diesen Praxistest unter extremen Bedingungen, wie sie der Polizeieinsatz regelmäßig erfordert, versprechen wir uns viele wertvolle Informationen zu Elektrofahrzeugen. Auf der Basis dieser Erkenntnisse wird die Landesregierung geeignet entscheiden können, wie sukzessive sämtliche Fahrzeuge der Hessischen Polizei durch umweltschonendere Elektrofahrzeuge ersetzt werden können.“

„Natürlich macht der Einsatz von Elektrofahrzeugen nur Sinn, wenn der Strom aus Erneuerbaren Energien erzeugt wird. Die Ende August vom GRÜNEN Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir vorgestellten Zahlen zum Anteil der Erneuerbaren Energien am Stromverbrauch im ersten Halbjahr 2018 zeigen, dass Hessen mit 22,5 Prozent bei der Versorgung mit sauberer Energie in großen Schritten vorankommt“, erklärt Müller. „Schritt für Schritt schreitet die Energiewende in Hessen voran und wird mit der Verkehrswende gekoppelt. Darum sind die 2,5 Millionen Euro für die 57 neuen Elektrofahrzeuge der Hessischen Polizei sehr gut investiert. Über alle Programme hinweg wird das Land Hessen im Jahr 2018 insgesamt 6,9 Millionen Euro zur Förderung der Elektromobilität in Hessen zur Verfügung stellen. Das ist siebenmal so viel wie zu Beginn der Legislaturperiode 2014. Hinzu kommen fünf Millionen Euro, um Elektrobusse für den öffentlichen Personennahverkehr zu kofinanzieren. Das zeigt: Wir GRÜNE haben die Richtung der Politik geändert und Hessen kann Verkehrswende.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecher: Volker Schmidt
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt