Inhalt

Verkehr


02.10.2015

Radweg Deutsche Einheit: „Geschichte wird buchstäblich erfahrbar“

Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir unterstützt den geplanten Radweg Deutsche Einheit: „Die jüngste Geschichte unseres Landes buchstäblich erfahrbar zu machen, ist ein großartiges Projekt, an dem Hessen sich selbstverständlich beteiligt. Schließlich hat Hessen den größten Streckenanteil“, sagte der Minister am Freitag in einer Diskussionsrunde im Rahmen des Bürgerfests in Frankfurt. „Ich bin zuversichtlich, dass dieses Vorhaben … weiterlesen

29.09.2015

Tempo 100 nur noch auf längeren Strecken

Ein Erlass des Hessischen Verkehrsministeriums erleichtert die Anordnung von Geschwindigkeitsbeschränkungen auf Strecken von weniger als einem Kilometer Länge, wie Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Dienstag mitteilte. Er begründete dies mit der besonderen Gefahr durch waghalsige Überholmanöver an solchen Stellen. Das Risiko liege sowohl in objektiven Bedingungen – etwa schlechten Sichtverhältnissen – wie auch im … weiterlesen

21.09.2015

Al-Wazir zur Eröffnung des Opelstegs: „Radnetz wächst weiter zusammen“

„Das Radnetz im Rhein-Main-Gebiet wächst weiter zusammen“, kommentierte Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Sonntag die Eröffnung des Opelstegs in Rüsselsheim. Das Verbindungsstück erlaubt Radlern, das Opelwerk auf der Mainseite zu passieren, statt es auf der landeinwärts gelegenen Hauptstraße umfahren zu müssen. „Damit ist die letzte Lücke im Mainuferweg zwischen Frankfurt und der Mündung bei Gustavsburg … weiterlesen

26.08.2015
13.08.2015

7,4 Mio. Euro für Strassenbahn Frankfurt

Mit weiteren 7,4 Mio. Euro unterstützt das Land die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) beim Ausbau der Fahrstromversorgung der Straßenbahn. Dies teilte Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag in Wiesbaden mit. „Ein zuverlässiger und fahrgastfreundlicher Öffentlicher Personennahverkehr ist ein wichtiges Ziel der Landesregierung“, sagte der Minister. Die neuen Straßenbahnwagen der VGF-Baureihe S sind niederflurig, klimatisiert, spurtstark und bieten … weiterlesen

23.07.2015

Al-Wazir: "Mobilität braucht leistungsfähigen ÖPNV"

Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir wertet die angekündigten Preiserhöhungen der Nahverkehrsverbünde als moderat und angemessen. Die Unternehmen seien für einen funktionsfähigen öffentlichen Nahverkehr verantwortlich, sagte der Minister am Donnerstag im Hessischen Landtag. Der Bund enthalte ihnen aber die dafür nötigen Finanzmittel vor. Die drei in Hessen tätigen Verkehrsverbünde wollen die Preise zum Jahreswechsel um 1,85 bzw. … weiterlesen

15.07.2015

Führerscheinerwerb für Flüchtlinge in Hessen erleichtert

Flüchtlinge können in Hessen ab sofort auch ohne amtliche Papiere ihres Heimatlandes einen Führerschein erwerben. Einen entsprechenden Erlass hat Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir an die Regierungspräsidien in Darmstadt, Kassel und Gießen versendet. „Wir erleichtern damit den Alltag von Asylsuchenden in Hessen erheblich. Insbesondere verbessern wir ihre Chancen bei der Jobsuche. Ein Führerschein gehört bei … weiterlesen

15.07.2015

E-Autos effizient für Betriebe

Viele hessische Firmen zeigen Interesse, Elektrofahrzeuge im betrieblichen Alltag zu testen: 1.650 kleine und mittlere Unternehmen haben sich beworben, im Rahmen des Projekts eFlotte für zwei Wochen ein E-Mobil kostenfrei zu nutzen. Verkehrsstaatssekretär Mathias Samson wertete die große Resonanz als „ermutigendes Zeichen für die zukünftige Entwicklung der Elektromobilität und damit für den Übergang zu einem … weiterlesen

07.07.2015

Land beschliesst Gründung der AG Nahmobilität

Zur Verbesserung der Bedingungen für Fußgänger und Radfahrer hat die Landesregierung die Gründung einer Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) beschlossen. „Unser Ziel ist die Gleichberechtigung der Verkehrsteilnehmer. Fußgänger und Radfahrer wollen im Verkehrsraum keine Randexistenz mehr führen“, sagte Wirtschaftsstaatssekretär Mathias Samson am Dienstag in Wiesbaden. „Wir begreifen Nahmobilität als gleichberechtigten Teil des Verkehrssystems. Eine gute Verknüpfung … weiterlesen

26.06.2015

Al-Wazir legt Positionspapier vor

Die geplante neue Hochgeschwindigkeits-Bahnstrecke zwischen Frankfurt und Mannheim gilt als eines der wichtigsten Schienen-Infrastrukturprojekte der nächsten Jahre. Über die genaue Streckenführung hat der Bund bislang noch nicht entschieden. Der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir hat jetzt die gemeinsame Position der Region zur geplanten Bahntrasse an das zuständige Bundesverkehrsministerium offiziell übermittelt. Das Positionspapier enthält mehrere … weiterlesen

bundestagsfraktion_neuGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenPartei ergreifen. Mitglied werden, mitbestimmen.