Inhalt

08.09.2017

Sichere Durchführung der Bundestagswahl gewährleistet

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen sind erfreut über die schnellen Konsequenzen, die die Wahlleiter des Bundes und des Landes aus den aufgedeckten Schwächen der Software zur Datenübermittlung am Wahlabend gezogen haben: „Wir danken dem Darmstädter Informatik-Studenten Martin Tschirsich und den Experten des Chaos Computer Clubs für ihre Arbeit und die Information der Behörden über die Mängel der Software ‚PC-Wahl‘“, erklären die Vorsitzenden der hessischen GRÜNEN, Daniela Wagner und Kai Klose. „Die aufgedeckten Fehler gefährden glücklicherweise nicht die Wahl selbst, sondern die elektronische Übermittlung der Ergebnisse. Bei allen Erleichterungen, die die Digitalisierung mit sich bringt zeigt das, dass sie bestimmte Prozesse auch angreifbar macht. Dass potenziellen Angriffen nun durch die schriftliche bzw. telefonische Kontrolle analog entgegengewirkt wird, ist eine gute zusätzliche Kontrollinstanz. Freie, gleiche und geheime Wahlen sind der Kern unserer Demokratie.“


Jochen Ruoff
Politischer Geschäftsführer und Pressesprecher von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
Kaiser-Friedrich-Ring 77
65185 Wiesbaden
Fon 0611/98 92 0 0
Fax 0611/98 92 0 33
pol.geschaeftsfuehrung@gruene-hessen.de
www.gruene-hessen.de

Zum Thema

GRÜNE Hessen auf XPartei ergreifen. Mitglied werden, mitbestimmen.Halbzeitbilanz: GRÜNE Erfolgsgeschichten