Inhalt

25.03.2019

GRÜNE wünschen Thomas Winkler viel Erfolg bei Stichwahl in Mörfelden-Walldorf

Die hessischen GRÜNEN wünschen dem GRÜNEN Kandidaten Thomas Winkler viel Erfolg bei der anstehenden Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Mörfelden-Walldorf. „Thomas Winkler bekam in der ersten Runde mit vier Kandidaten die meisten Stimmen – das ist eine hervorragende Ausgangslage für die Stichwahl. Dazu gratulieren wir ihm und freuen uns auf spannende und kämpferische zwei Wochen“, erklären die Vorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen, Angela Dorn und Kai Klose. „Thomas Winkler wirbt für mehr Gemeinsinn in der Stadtpolitik und setzt im Wahlkampf auf Sachthemen – damit stößt er auf große Resonanz. Wir wünschen ihm und der Stadt, dass er die Mörfelderinnen und Mörfelder und die Walldorferinnen und Walldorfer davon überzeugen kann, dass das Rathaus frischen Wind braucht.“

„Thomas Winkler will die grüne Mitte der Stadt schützen, den Klimaschutz im Alltag voranbringen und den Fahrrad- und Öffentlichen Personennahverkehr fördern. Er plädiert für eine sparsame Verwaltung und eine aktive Flughafenpolitik“, so Dorn und Klose weiter. „Bezahlbarer Wohnraum in städtischer Eigenregie für Menschen mit geringem Einkommen und junge Familien, ein besserer Personalschlüssel in den Kitas und der direkte Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern stehen auf seiner Agenda. Wir wünschen Thomas Winkler viel Erfolg bei seiner Kandidatur und seinem Engagement, Mörfelden-Walldorf grüner und gerechter zu machen.“


Volker Schmidt
stellv. Pressesprecher von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
Kaiser-Friedrich-Ring 77
65185 Wiesbaden
Fon 0611/98 92 0 88
Fax 0611/98 92 0 33
presse@gruene-hessen.de
www.gruene-hessen.de

GRÜNE Hessen auf InstagramGRÜN wirkt. Hessen wird grüner und gerechter.