Inhalt

Archiv


25.07.2022

Verzögerungstaktik und Erpressungsversuche beenden

Rhön und Asklepios müssen endlich Verantwortung übernehmen Die vor einem Monat erfolgte einseitige Kündigung des Zukunftspapiers von 2017 durch die Rhön AG stellt einen unverantwortlichen Umgang mit Beschäftigten, Patient*innen und damit der Zukunft des UKGMs und der Gesundheitsversorgung in Mittelhessen insgesamt dar. Die Kündigung ist ohne Not erfolgt – die ursprüngliche Kündigungsfrist vom 30.06.2022 hätte … weiterlesen

16.05.2018

Biosphärenreservat Rhön: Nachhaltiges Rahmenkonzept im Dreiländereck

Die GRÜNEN im Landtag freuen sich über das mit Thüringen und Bayern gemeinsam erstellte Rahmenkonzept für das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön. „Die Rhön ist beispielhaft für eine nachhaltige, umweltgerechte Entwicklung ländlich geprägter Regionen. Mit dem neuen Rahmenkonzept schauen wir nun in die Zukunft und wollen die aktuellen Herausforderungen wie Klimaschutz, Erhalt der Artenvielfalt, nachhaltige Landwirtschaft und regionale … weiterlesen

18.09.2015

Eröffnung Erlebniszentrum Rotes Moor - GRÜNE: Moorerhalt ist Klimaschutz

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist hoch erfreut über die heutige Eröffnung des Moorerlebniszentrums im NABU-Haus Rotes Moor im Biosphärenreservat Rhön durch Umweltministerin Priska Hinz. „Moore sind wichtige Klimaschützer, da sie den Klimawandel durch die Einlagerung von Kohlenstoff verlangsamen. Leider gibt es nur noch wenige Moore, was es umso wichtiger macht, die noch vorhandenen … weiterlesen

31.01.2013

Ende der B87n ist eine gute Entscheidung für die Rhön – GRÜNE: Landesregierung muss sich von ihrer Betonpolitik verabschieden

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt, dass das Bundesverkehrsministerium die Linienführung der B87n mitten durch das Biosphärenreservat Rhön aus Naturschutzgründen abgelehnt hat. Jetzt brauche das Land ein Rahmenkonzept, das die wirtschaftliche Entwicklung nicht nur im Straßenbau sieht. „Aktives Handeln ist von dieser Landesregierung anscheinend nicht mehr zu erwarten, sonst hätte sie im Vorfeld die … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf XKanal Grüne Hessen auf youtubeGRÜNE Hessen auf Facebook