Inhalt

Archiv


08.11.2017

Bundesverfassungsgericht: Anerkennung als drittes Geschlecht ist großer Fortschritt für Intersexuelle

Aus Sicht der GRÜNEN im Landtag hat das Bundesverfassungsgericht heute eine wegweisende Entscheidung getroffen: „Künftig soll neben den Bezeichnungen ,männlich‘ und ,weiblich‘ ein drittes Geschlecht im Geburtenregister eingetragen werden können. Das ist eine gute Nachricht für alle Intersexuellen, die lange darauf gewartet und sich dafür eingesetzt haben“, erklärt Kaya Kinkel, queerpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS … weiterlesen

18.08.2017

Rehabilitierung homosexueller Justizopfer: SPD verbreitet unverschämte Fake-News auf dem Rücken der Opfer des Paragraphen 175 StGB

Die GRÜNEN im Landtag sind verwundert über die dreiste Falschbehauptung der SPD-Fraktion, die GRÜNEN und die hessische Landesregierung hätten sich nicht für die Rehabilitierung der Opfer des ehemaligen Paragrafen 175 StGB eingesetzt. „Wir sind von der SPD in Hessen einiges gewohnt, aber derart unverschämte Fake-News sind eine bedauerliche neue Entwicklung“, erklärt Kai Klose, lesben- und schwulenpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Für eine solche Geschichtsklitterung die Schicksale der Opfer des §175 in Anspruch zu nehmen, ist der Sache so unangemessen wie unwürdig.“ weiterlesen

06.04.2016

Landesförderung für „Broken Rainbow e.V.“. GRÜNE erfreut über Unterstützung für Trans*- und Queer-Forschung

Die GRÜNE Landtagsfraktion ist hoch erfreut, dass das Land Hessen ein Forschungsprojekt zur Lebenssituation transidenter und queerer Menschen mit 20.000 € fördert. „Broken Rainbow e.V.“ unterstützt bereits seit 2003 Personen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer geschlechtlichen Identität unter Diskriminierung und Gewalt leiden. „Transidente und queere Menschen stehen in vielen Lebenslagen vor besonderen Herausforderungen … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf InstagramGRÜNE Hessen auf FacebookHalbzeitbilanz: GRÜNE Erfolgsgeschichten