Inhalt

06.04.2016

Landesförderung für „Broken Rainbow e.V.“. GRÜNE erfreut über Unterstützung für Trans*- und Queer-Forschung

Die GRÜNE Landtagsfraktion ist hoch erfreut, dass das Land Hessen ein Forschungsprojekt zur Lebenssituation transidenter und queerer Menschen mit 20.000 € fördert. „Broken Rainbow e.V.“ unterstützt bereits seit 2003 Personen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer geschlechtlichen Identität unter Diskriminierung und Gewalt leiden. „Transidente und queere Menschen stehen in vielen Lebenslagen vor besonderen Herausforderungen oder erleben sogar Anfeindungen. Wir freuen uns sehr, dass ein so kompetenter Ansprechpartner wie ‚Broken Rainbow e.V.‘ dieses wichtige Forschungsprojekt durchführt“, erklärt Kai Klose, lesben- und schwulenpolitischer Sprecher der GRÜNEN im Landtag. Mit dem Landeshaushalt seien Mittel für Projekte wie dieses zur Verfügung gestellt worden, die die Akzeptanz für Menschen mit unterschiedlichen sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten verbessern sollen.

Aus den Forschungsergebnissen sollen Maßnahmen abgeleitet werden, um Trans* und Queers zu unterstützen und ihre Lebenssituation zu verbessern. „Unser Ziel ist, dass alle Menschen, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität, diskriminierungsfrei und gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Mehr über die jeweilige Lebenswirklichkeit zu erfahren, ist eine wichtige Voraussetzung, um die richtigen Maßnahmen zu entwickeln“, stellt Kai Klose fest.

Mit der Koalitionsvereinbarung seien die Antidiskriminierungsstelle des Landes und der Aktionsplan für Akzeptanz und Vielfalt ins Leben gerufen worden. Dazu Klose: „Der Aktionsplan wird gemeinsam mit den Selbstvertretungsorganisationen der Lesben, Schwulen, Transgender, Bi-, Trans- und Intersexuellen erarbeitet. Die Ergebnisse der Forschung zur Lebenssituation von Trans* und Queers können auch den Aktionsplan bereichern.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecher: Volker Schmidt

Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: https://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt

Zum Thema