Inhalt

Archiv


31.08.2017

Verkehrspolitik: Eine Viertelmillion Schülertickets schon nach zwei Monaten: Angebot für einen Euro am Tag ist ein großer Erfolg

Schülerticket - 1 Ticket. 1 Jahr. 1€ am Tag.

Über den großen Erfolg des neuen hessischen Schülertickets schon wenige Wochen nach seiner Einführung freuen sich die GRÜNEN im Landtag: „Nach zwei Monaten ist bereits mehr als eine Viertelmillion Tickets verkauft. Dieser mehr als gelungene Start für das bundesweit einmalige Ticket belegt eindrucksvoll, dass wir ein Angebot geschaffen haben, das die Bedürfnisse der Familien trifft“, … weiterlesen

29.08.2017

Regierungserklärung des Verkehrsministers: Hessen ist Vorreiter für eine zukunftsfähige und nachhaltige Mobilität

Aus Sicht der GRÜNEN im Landtag ist Hessen auf einem guten Weg, zum Vorzeigeland für nachhaltige Mobilität zu werden. „Wir bringen Klimaschutz und ein hohes Maß an Mobilität zusammen“, kommentiert Karin Müller, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, die heutige Regierungserklärung von  Verkehrsminister Tarek Al-Wazir. „Unter anderem hat der Minister heute – zusätzlich zu … weiterlesen

09.08.2017

Vorstellung des LandesTicket Hessen: Ein guter Tag für die Landesbediensteten und die Umwelt

Die GRÜNEN im Landtag freuen sich, dass alle Landesbeschäftigte ab dem 1. Januar 2018 kostenlos hessenweit Bus und Bahn nutzen können. „Das ist ein toller Erfolg für alle Landesbeschäftigten, für die Verkehrsverbünde und für die Umwelt“, so Jürgen Frömmrich, innenpolitischer Sprecher der Fraktion der GRÜNEN im Hessischen Landtag. weiterlesen

15.12.2016

ÖPNV Finanzierungsvereinbarung: Rekordsummen für Bus und Bahnen für klimafreundliche Verkehrswende

Verkehrspolitik, Bahnhof, Frankfurt am Main, RE, Fulda, ÖPNV, Deutsche Bahn, DB

Die GRÜNEN sehen in der Finanzierungsvereinbarung zwischen dem Land Hessen und den beiden hessischen Verkehrsverbünden einen Meilenstein in der Geschichte des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). „Um die Qualität des Nahverkehrs in Hessen zu sichern und auszubauen, erhalten die drei hessischen Verkehrsverbünde in den Jahren 2017 bis 2021 jährlich rund 800 Millionen Euro. Im Vergleich zur aktuellen … weiterlesen

22.11.2016

Finanzierungsvereinbarung ÖPNV: Noch nie so viel Geld für Busse und Bahnen in Hessen

Verkehrspolitik, Bahnhof, Frankfurt am Main, RE, Fulda, ÖPNV, Deutsche Bahn, DB

Die GRÜNEN im Landtag unterstützen die heute vorgestellten Finanzierungsvereinbarungen zwischen dem Land Hessen und den beiden hessischen Verkehrsverbünden. „Kernaufgabe Grüner Regierungsarbeit ist es, den öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Hessen als die umweltfreundliche Alternative zum Auto zu stärken. Hierzu ist es wichtig, seine Angebote zu sichern und auszubauen. Genau das schaffen wir mit den heute vorgestellten … weiterlesen

23.07.2015
Portraitfoto von Tarek Al-Wazir vor grauem Hintergrund

Aktuelle Stunde – Tarek Al-Wazir, Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung: ÖPNV in Hessen besser finanzieren und ausbauen

Herr Präsident, meine sehr verehrten Damen und Herren! Woraus finanziert sich der öffentliche Personennahverkehr? Im Wesentlichen aus drei Säulen. Erstens aus der Finanzierung der Verkehrsleistungen. Das ist das, was die Städte und Gemeinden dazugeben, und vor allem das, was der Bund dazugibt, Stichwort Regionalisierungsmittel. Wir sind momentan in einer Situation, dass selbst das, was es … weiterlesen

05.08.2014

GRÜNE Verkehrspolitiker: Bund gefährdet den Nahverkehr auf der Schiene

GRÜNE Verkehrspolitiker aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen appellieren an Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, nicht die Axt an die Finanzierung des Nahverkehrs auf der Schiene zu legen. Schäuble hat angekündigt, die so genannten Regionalisierungsmittel ab 2015 einzufrieren. Mit diesem Geld vom Bund bezahlen die Länder den Betrieb von Regionalzügen und S-Bahnen. „Wer die Mittel einfriert, bremst … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf FacebookKanal Grüne Hessen auf youtubeGRÜNE Hessen auf Instagram