Inhalt

Archiv


19.09.2012

GRÜNE: „Komasaufen“ unter Jugendlichen ist rückläufig ─ Gezielte Präventionsarbeit mit jungen Männern intensivieren

Jugendliche2

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist erfreut über die rückläufige Entwicklung des sogenannten „Komasaufens“ unter Jugendlichen. Das Bundesministerium für Gesundheit hatte eine erste Bilanz des bundesweiten Präventionsprojekts „Hart am Limit“ vorgestellt. Danach sei seit 2004 der Anteil an Jugendlichen, die sich mindestens einmal im Monat  hemmungslos betrinken von 22,6 auf 15,2 Prozent gesunken. „Wir … weiterlesen

09.02.2012

Problem des Komasaufens von Jugendlichen – GRÜNE: Gesetzentwurf prüfen – Ist Nachtverkaufverbot die Lösung?

DIE GRÜNEN unterstreichen, dass das Problem des exzessiven Alkoholkonsums bei Jugendli-chen ernster genommen werden muss. Nach Informationen der hessischen Landesstelle für Suchtfragen hat jeder fünfte hessische Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren bei mindestens einer Gelegenheit fünf oder mehr Gläser Alkohol getrunken. Erschreckend sei, dass der Trend zum so genannten „Koma-Saufen“ weiterhin ungebrochen sei. weiterlesen

GRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenHalbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenKanal Grüne Hessen auf youtube