Inhalt

Archiv


07.11.2019

GRÜNE zu Islamischem Religionsunterricht: Unterrichtsangebot für muslimische Schülerinnen und Schüler gesichert

„Für Schülerinnen und Schüler muslimischen Glaubens gibt es in jedem Fall ein Unterrichtsangebot – unabhängig davon, wie die Prüfung des Moscheeverbandes Ditib durch das Kultusministerium verläuft“, betont Katrin Schleenbecker, Sprecherin für Religion der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag zur derzeitigen Diskussion und zu Spekulationen zu diesem Thema. „Über die Frage, ob es ein solches … weiterlesen

28.02.2019
Portraitfoto von Daniel May vor grauem Hintergrund.
20.02.2019

Islamischer Religionsunterricht: Angebot für muslimische Schülerinnen und Schüler ist garantiert

Aus Sicht der GRÜNEN im Landtag ist die heute von Kultusminister Lorz bekanntgegebene Entscheidung zum bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterricht richtig: „Die Landesregierung hatte Ditib auf der Basis unabhängiger Gutachten Auflagen gemacht, die bis zum 31. Dezember 2018 erfüllt werden mussten. Diese sind bis heute nur zum Teil erfüllt. Es ist daher richtig, dass die Landesregierung entschieden … weiterlesen

05.12.2017

Gutachten zum Islamischen Religionsunterricht und DITIB

Mit den von der Landesregierung in Auftrag gegeben Gutachten wurde aktuell diskutierten Fragen in Bezug auf den vom Land Hessen in Kooperation mit DITIB Hessen durchgeführten Islamischen Religionsunterricht (IRU) nachgegangen. „Die Gutachten haben einerseits ergeben, dass es keine konkreten Beanstandungen am vom Bediensteten des Landes gehaltenen IRU gibt“, erläutert Mathias Wagner, bildungspolitischer Sprecher der Fraktion … weiterlesen

23.09.2015

Landtagsdebatte zum Schuljahresbeginn: Koalition setzt bildungspolitische Schwerpunkte konsequent um und greift Anregungen aus dem Bildungsgipfel auf

Schulanfang

  Nach Auffassung der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN setzt die Regierungskoalition zum Schuljahresbeginn 2015/16 klare bildungspolitische Schwerpunkte. „Trotz zurückgehender Schülerzahlen wird keine Lehrerstelle gekürzt. Es bleibt bei der bundesweit einmaligen 105 Prozent Lehrerversorgung im Landesdurchschnitt. Und wir setzen mit den zusätzlichen Stellen für die Bereiche Ganztag, Deutschförderung, Inklusion und Sozialindex einen klaren Schwerpunkt auf … weiterlesen

28.09.2011

Laut Henzler auch im Schuljahr 2012/2013 kein islamischer Religionsunterricht - FDP machtlos gegen den Willen der CDU-Hardliner

Auf Nachfrage der GRÜNEN hatte Kultusministerin Henzler in der kursorischen Lesung zum Kultusetat 2012 gesagt, es werde auch im Schuljahr 2012/2013 keinen islamischen Religionsunterricht geben. „Die zuständigen FDP-Minister Jörg-Uwe Hahn und Dorothea Henzler haben offensichtlich weder die notwendige Kraft noch den wirklichen Willen, sich gegen die CDU-Hardliner Hans-Jürgen Irmer und Christean Wagner durchzusetzen“, so Mürvet Öztürk, integrationspolitische Sprecherin der GRÜNEN. weiterlesen

30.07.2009

Runder Tisch für islamischen Religionsunterricht GRÜNE: Möglichst viele beteiligen – Schäuble liberaler als Hahn

"Viele andere Bundesländer, auch solche, die von der CDU regiert werden, haben hier inzwischen Lösungen gefunden. Nur Hessen bildet wieder einmal ein Schlusslicht, weil der Landesregierung seit Jahren der Wille zur Lösung fehlt." weiterlesen

GRÜNE Hessen auf XHalbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenKanal Grüne Hessen auf youtube