Inhalt

Archiv


27.05.2011

Grüne unterstützen Botschaft an die Bundesregierung: Landesregierung muss sich gegen Kürzungen der Arbeitsförderung einsetzen

Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag unterstützen die „Hessische Botschaft an die Bundesregierung“ vieler Kommunen und Träger. Sie bezeichnen die Reform als arbeitsmarktpolitisch kontraproduktiv und soziapolitisch fatal. „Es ist absurd, denn Arbeitslose werden nun länger im ALGII-Bezug bleiben, und das kostet mehr Geld und nicht weniger“, so Marcus Bocklet, arbeitsmarktpolitischer Sprecher der Grünen. „Insbesondere die … weiterlesen

28.01.2010
Portraitfoto von Marcus Bocklet vor grauem Hintergrund.

Marcus Bocklet zu: Sofortiger Stopp des Rechtsbruchs bei Arbeitslosengeld II

Herr Präsident, meine sehr verehrten Damen und Herren! Zur Abstimmung steht der Antrag der LINKEN zum Thema Rechtsbruch beim Arbeitslosengeld II. Ich werde mich bemühen, zur Sache zu reden. Dieser Sache besteht aus drei Punkten. Unter Punkt 2 geißeln Sie „die immer noch von einigen hessischen Landkreisen und kreisfreien Städten (…) betriebene rechtswidrige Praxis der Pauschalierung“ für ALG-II-Empfänger. weiterlesen

GRÜNE Hessen auf XGRÜNE Hessen auf InstagramGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in Hessen