Inhalt

Frankfurter Flughafen


23.04.2015

Lärmpausen erfolgreich gestartet

Als einen Gewinn für die Anwohner des Frankfurter Flughafens bezeichnet Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir den Beginn der Erprobung siebenstündiger Lärmpausen. „In der weit überwiegenden Anflugrichtung haben abends über 100.000 Bürgerinnen und Bürger eine Stunde früher Ruhe, morgens sind es rund 14.000“, sagte der Minister am Donnerstag. „Die Hessische Landesregierung wird den Weg hin zu mehr … weiterlesen

15.04.2015

Bau von Terminal 3 - Statement von Verkehrsminister Tarek Al-Wazir

„Es ist das Recht der Fraport AG, von ihrem Baurecht für Terminal 3 Gebrauch zu machen. Dies ist eine unternehmerische Entscheidung des Flughafenbetreibers. Die politischen Grundsatzentscheidungen und der Planfeststellungsbeschluss zum Flughafenausbau liegen viele Jahre zurück. Die Fraport AG setzt bei ihrer Ausbau-Entscheidung auf stark steigende Flugbewegungen und Passagierzahlen. Die zugrunde gelegten Prognosen gehen von einer … weiterlesen

04.03.2015

Al-Wazir stellt Bedarfsprüfung zum Terminal 3 vor

Der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir hat am Mittwoch die Ergebnisse der Bedarfsprüfung zur Notwendigkeit eines dritten Terminals am Frankfurter Flughafen vorgestellt. „Es gibt Möglichkeiten, zum jetzigen Zeitpunkt durch Aus- und Umbauten an den bestehenden Gebäuden, die Abfertigungsqualität und den Komfort für die Passagiere zu erhöhen“, sagte Al-Wazir in Wiesbaden. Die Alternativen zum Bau … weiterlesen

12.02.2015

Bedarfsprüfung zum Bau eines neuen Terminals wird am 4. März vorgestellt

Der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir wird in einer Sitzung des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses des Hessischen Landtags am 4. März die Ergebnisse der Bedarfsprüfung zum Bau eines dritten Terminals am Frankfurter Flughafen vorstellen. „Wir haben als Land und damit als größter Anteilseigner der Fraport AG schlichtweg die Verpflichtung, angesichts eines geplanten Investitionsvolumens von deutlich … weiterlesen

04.02.2015

Bündnispapier für Lärmpausen unterzeichnet

Am Frankfurter Flughafen wird es ab dem 23. April siebenstündige Lärmpausen geben. Zehntausende Menschen im Rhein-Main-Gebiet erhalten dadurch eine zusätzliche Stunde Ruhe. „Wir haben ein gemeinsames Ziel: Wir wollen, dass die Lärmpausen Erfolg haben“, sagten Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, Fraport-Chef Dr. Stefan Schulte, DFS-Geschäftsführer Prof. Klaus-Dieter Scheurle, Lufthansa-Vorstand Kay Kratky, Condor-Chef und BDF-Präsident Ralf Teckentrup und … weiterlesen

28.01.2015

Fluglärmkommissione macht Weg für Probebetrieb frei

Der Weg für die Einführung siebenstündiger Lärmpausen am Frankfurter Flughafen ist frei. Die Fluglärmkommission hat am Mittag einen entsprechenden Beschluss gefasst, der einen Probebetrieb in der Hauptbetriebsrichtung des Flughafens ermöglicht. „Die Zahlen der Fluglärmkommission zeigen eindeutig: Durch eine intelligente Nutzung der Bahnen am Frankfurter Flughafen ist es möglich, die Anwohner spürbar zu entlasten“, sagte Wirtschafts- … weiterlesen

21.01.2015

Landesregierung bietet Schulen individuelle Beratung, weitere Lärmschutzmaßnahmen sowie zusätzliche Leseförderung an

Die Hessische Landesregierung wird mit einem mehrstufigen Maßnahmenpaket auf die ersten Ergebnisse der so genannten NORAH-Lärmwirkungsstudie reagieren. „Wir wollen gemeinsam mit den hochbetroffenen Schulen individuelle Lösungen erarbeiten. Dabei setzen wir auch auf das Wissen der Lehrerinnen und Lehrer und der Schulträger vor Ort“, erklärten der Hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir und Kultusminister Prof. Dr. … weiterlesen

13.01.2015

Ein Jahr schwarz-grüne Landesregierung

Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und sein Stellvertreter, Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, haben heute eine Ein-Jahres-Bilanz zur Arbeit der Landesregierung in der 19. Legislaturperiode gezogen. „Unsere schwarz-grüne Koalition arbeitet erfolgreich, respekt- und vertrauensvoll zusammen. Die gute Atmosphäre ist kein Selbstzweck, sie nutzt vielmehr dem Land. Wir haben schon viel geleistet, eine Fülle wichtiger Zukunftsentscheidungen getroffen und … weiterlesen

11.12.2014

Verkehrsminister wertet BUND-Studie zur Verlagerung von Flügen auf die Bahn als Bestätigung

Als Bestätigung wertet Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir  die am Donnerstag vorgelegte Studie des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zur Verlagerung von Kurzstreckenflügen auf die Bahn: „Die Untersuchung zeigt das hohe Entlastungspotenzial des Hochgeschwindigkeitsverkehrs, zumal die großen deutschen Flughäfen – insbesondere Frankfurt – gut an die Schiene angebunden sind“, sagte der Minister. … weiterlesen

31.10.2014

Start- und Landeentgelte für laute Flugzeuge werden erhöht

Der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir hat die Entgeltordnung 2015 für den Frankfurter Flughafen genehmigt. Die lärmabhängigen Start- und Landeentgelte werden um durchschnittlich 3,2 Prozent angehoben. Besonders laute Maschinen werden überdurchschnittlich belastet. Hier steigen die Entgelte um 8 Prozent, während sie bei den leisesten Maschinen lediglich um 2,7 Prozent ansteigen. „Wir wollen, dass die … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf InstagramKanal Grüne Hessen auf youtube