Inhalt

11.10.2018

Umweltfreundlicher Verkehr: GRÜNE schlagen 5-Millionen-Euro-Programm für Lastenräder vor

Die hessischen GRÜNEN schlagen ein hessisches Förderprogramm für Lasten-Fahrräder vor. „Fahrräder, Pedelecs und E-Bikes boomen. Immer mehr Menschen nutzen sie zum Beispiel für den Weg zur Arbeit – ein großartiger Beitrag für saubere Luft, Klimaschutz  und weniger Staus. In der Lasten-Variante können sie noch mehr: Ob als Elterntaxi, für den Einkauf oder für Gewerbetreibende sind sie eine preisgünstige, umweltfreundliche und auch noch sportliche Alternative“, erklären Priska Hinz und Tarek Al-Wazir, Spitzenkandidatin und Spitzenkandidat für die Landtagswahl am 28. Oktober. „Die Anschaffungskosten sind allerdings trotz gesunkener Preise immer noch eine Hürde, über die wir mit einem Zuschussprogramm des Landes hinweghelfen wollen. Deshalb wollen wir in der kommenden Wahlperiode mit einer Million Euro pro Jahr Anreize für den Kauf von Lastenrädern schaffen, sowohl für private als auch für gewerbliche Nutzerinnen und Nutzer.“

„Fahrräder stoßen weder klimaschädliches Kohlendioxid noch Stickoxide aus, sie brauchen weder Benzin noch Diesel. Spätestens die jüngsten Urteile zu Luftreinhalteplänen haben gezeigt, dass für die Lebensqualität und die Gesundheit der Menschen neue Wege nötig sind“, so Hinz und Al-Wazir weiter. „In Berlin hatte ein Förderprogramm großen Erfolg, das Käuferinnen und Käufern mit  Zuschüssen von bis zu 1.000 Euro beim Kauf eines elektrischen und 500 Euro beim Kauf eines muskelbetriebenen Lastenrades unterstützte. Dabei ging rund ein Drittel an Gewerbebetriebe.“

„Die Landesregierung fördert bereits im Rahmen des Klimaschutzplans zum Beispiel kommunale Verleihsysteme für Fahrräder, E-Bikes und Lastenräder. In der vom Verkehrsministerium gegründeten Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen haben Expertinnen und Experten aus Kommunen, Wissenschaft und Verbänden viele gute Anregungen für mehr Lebensqualität in Städten und Gemeinden erarbeitet. Nun wollen wir mit einer direkten Förderung für Verbraucherinnen und Verbraucher, die sich ein Lastenrad  kaufen, einen zusätzlichen Weg einschlagen, um diesem zukunftsträchtigen Verkehrsmittel zusätzlichen Schwung zu verleihen.“


Volker Schmidt
stellv. Pressesprecher von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
Kaiser-Friedrich-Ring 77
65185 Wiesbaden
Fon 0611/98 92 0 88
Fax 0611/98 92 0 33
presse@gruene-hessen.de
www.gruene-hessen.de

Pressemitteilungen zum Thema

12. Oktober 2018

Zum Thema

Bilanz: Wie Hessen seit 2014 grüner und gerechter geworden ist.Partei ergreifen. Mitglied werden, mitbestimmen.GRÜNE Hessen auf Twitter