Inhalt

17.11.2018

Landtagswahl vom 28. Oktober 2018: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen beschließen die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der CDU Hessen

Der Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen hat die Sondierungen seit der Landtagswahl gemeinsam mit der Sondierungsgruppe bewertet und das einstimmig beschlossene Angebot des Landesvorstands der CDU Hessen zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen erfreut zur Kenntnis genommen: „Wir bedanken uns für die Einladung zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen. Es ist gut, dass es in Hessen nun – nach Feststellung des endgültigen amtlichen Endergebnisses – mit den Verhandlungen über eine stabile und verlässliche Regierung losgehen kann“, stellen die Landesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen, Angela Dorn und Kai Klose, fest. „In der gemeinsamen erfolgreichen Arbeit der zurückliegenden fünf Jahre, in denen Hessen ökologischer, gerechter und vielfältiger geworden ist, sehen wir eine gute und belastbare Grundlage für eine Zusammenarbeit auch in der im Januar beginnenden Wahlperiode.“

Auf Basis des Parteiratsbeschlusses vom 3. November (https://gruenlink.de/1jmv) hat der Vorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen deshalb einstimmig entschieden, die Einladung der CDU Hessen zu Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer Regierungskoalition für die 20. Legislaturperiode des Hessischen Landtags anzunehmen.


Volker Schmidt
stellv. Pressesprecher von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
Kaiser-Friedrich-Ring 77
65185 Wiesbaden
Fon 0611/98 92 0 88
Fax 0611/98 92 0 33
presse@gruene-hessen.de
www.gruene-hessen.de

Zum Thema

Partei ergreifen. Mitglied werden, mitbestimmen.Verlässlich gestalten - Perspektiven eröffnen. Der schwarz-grüne Koalitionsvertrag.Kanal Grüne Hessen auf youtube