Inhalt

28.01.2018

Bundesparteitag in Hannover: Mut macht Zukunft

Hessens GRÜNE kehren bestärkt vom Bundesparteitag in Hannover zurück: „2018 steht im Zeichen der Landtagswahlen in Bayern und Hessen. Der kämpferische hessisch-GRÜNE Jahresauftakt wird von der Aufbruchstimmung von Hannover weiter verstärkt“, sind die Vorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen, Angela Dorn und Kai Klose, sicher. „Wir GRÜNE ziehen uns nach dem Abbruch der Jamaika-Gespräche nicht in den Schmollwinkel zurück, sondern richten den Blick auf morgen – ohne Scheu vor Verantwortung und mit klarem Gestaltungswillen: Wie stoppen wir die Klimakatastrophe? Wie bekämpfen wir die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich und halten so die Gesellschaft zusammen? Wie beenden wir die verführerische Leimspur der Rechtspopulisten?“

Im Wechsel an der Parteispitze sehen beide eine große Chance: „Der Bundesparteitag hat sehr differenziert diskutiert und dann mit deutlichen mutigen Mehrheiten klare Entscheidungen getroffen. Mit der Kraft und dem Spirit von Annalena Baerbock und dem Kommunikationstalent und der Reflexionsstärke von Robert Habeck sind wir hervorragend aufgestellt“, so Dorn und Klose. „In Zeiten großer Verunsicherung und des Zauderns und Zögerns anderer Parteien haben wir unseren Kurs klar abgesteckt. Und wie immer gilt der Satz von Winfried Kretschmann: Wir bleiben auf dem Teppich, auch wenn er fliegt.“

Sehr zufrieden sind die Vorsitzenden auch mit der Wahl des hessisch-GRÜNEN Bundestagsabgeordneten Omid Nouripour (Frankfurt) in den Parteirat: „Mit Omid Nouripour entsenden wir unseren Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl und profilierten Außenpolitiker mit einem herausragenden Ergebnis in die Parteispitze. Herzlichen Glückwunsch!“


Jochen Ruoff
Politischer Geschäftsführer und Pressesprecher von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
Kaiser-Friedrich-Ring 77
65185 Wiesbaden
Fon 0611/98 92 0 0
Fax 0611/98 92 0 33
pol.geschaeftsfuehrung@gruene-hessen.de
www.gruene-hessen.de

Zum Thema

GRÜN wirkt. Hessen wird grüner und gerechter.Kanal Grüne Hessen auf youtubeVerlässlich gestalten - Perspektiven eröffnen. Der schwarz-grüne Koalitionsvertrag.