Inhalt

Archiv


25.01.2018

Wichtiger Schritt für den Katzenschutz in Wiesbaden: Tierschützer und Politiker appellieren an hessische Kommunen, dem Beispiel der Landeshauptstadt zu folgen

Vor dem Wiesbadener Rathaus haben Tierschützer und Politiker heute dazu aufgerufen, dem guten Beispiel der hessischen Landeshauptstadt im Katzenschutz zu folgen. Sie appellieren an andere hessische Kommunen, ebenfalls eine kommunale Verordnung nach dem Vorbild Wiesbadens zu verabschieden, um das Leid freilebendender, verwilderter Katzen nachhaltig einzudämmen. Diese Katzenschutzverordnung schreibt vor, dass Katzen, denen unkontrollierter Freigang gewährt … weiterlesen

24.03.2015

Tierschutz - GRÜNE: Landesregierung ermöglicht mehr Schutz für Katzen

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN freut sich, dass das Kabinett den Gemeinden die Möglichkeit eröffnet, gegen die Verwahrlosung von streunenden Katzen vorzugehen. Gemeinden können künftig entscheiden, ob die Halter freilaufender Katzen diese künftig kastrieren lassen müssen. „Dort, wo es kommunale Regelungen gibt, die eine Katzenkastration vorschreiben, kommt es zügig zu einem spürbaren Rückgang an … weiterlesen

GRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenGRÜNE Hessen auf InstagramGRÜNE Hessen auf Facebook