Inhalt

Archiv


25.02.2011

Koalitions-Gesetzentwurf zum Jagdgesetz: Hoher Wilddichte muss begegnet werden

Wild

Der Gesetzentwurf der Koalitionsfraktionen zum neuen Hessischen Jagdgesetz verpasst es einen wirksameren Schutz des Waldes einzufordern. Der Wald leidet stark unter der hohen Wilddichte. Wir haben in vielen Gebieten fast keine Naturverjüngung mehr. Diesem Problem muss das neue Jagdgesetz begegnen. Das Jagdgesetz sei eben nicht nur ein Gesetz für Jäger, sondern müsse auch die Interessen des Waldes berücksichtigen. weiterlesen

07.12.2009

Novellierung Jagdgesetz - GRÜNE: Keine Ausweitung der Wildfütterung

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lehnt eine Ausweitung der Wildfütterung, wie sie im SPD-Entwurf zum Jagdgesetz vorgesehen ist, ab. „Es gibt genug Nahrung für das Wild im Wald. Die Absicht, durch mehr Fütterung die Wildschweine anzulocken, um deren Anzahl reduzieren zu können, ist bei Fachleuten sehr umstritten. Die vorgelegten Änderungsvorschläge gehen an der ökologischen … weiterlesen

Kanal Grüne Hessen auf youtubeGRÜNE Hessen auf XGRÜNE Hessen auf Instagram