Inhalt

Archiv


02.10.2014

Salafismus - GRÜNE: Kein Platz für religiöse Extremisten in weltoffenem Hessen

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN betrachtet die wachsende Zahl der Salafisten in Hessen mit Sorge. „Hessen ist ein weltoffenes und tolerantes Land. Da ist für religiöse Extremisten kein Platz“, erklärt der innenpolitische Sprecher der GRÜNEN, Jürgen Frömmrich. „Alle demokratischen Kräfte müssen gemeinsam beraten, wie wir den Salafisten begegnen und wie wir verhindern, dass mehr … weiterlesen

05.10.2010

Irmer wird bildungspolitischer Sprecher aller CDU/CSU-Landtagsfraktionen - GRÜNE bedauern Refundamentalisierung der Union

"Für uns ist diese Wahl völlig unverständlich. Mit seinen ausländerfeindlichen Äußerungen taugt Irmer nun wirklich nicht zum Vorbild für Schüler. Diese Wahl zeigt außerdem, dass die CDU sich offensichtlich refundamentalisiert und sich wieder ganz tief in die Schützengräben des Schulkampfes zurückziehen will. Das bedauern wir, denn im Interesse der Schüler wäre es, eine moderne Bildungspolitik auszubauen. Die CDU hat offenbar das Gegenteil vor", kritisiert der bildungspolitische Sprecher der GRÜNEN, Mathias Wagner. weiterlesen

Halbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenGRÜNE Hessen auf XGRÜNE Hessen auf Facebook