Inhalt

Archiv


06.01.2011

Mittagsversorgung für bedürftige Kinder nur noch bis Juni 2011 GRÜNE: Grüttner verpackt unsoziale Ankündigung in Watte

In Zukunft soll die Finanzierung der Mittagessen für Kinder aus Hartz-IV-Familien über den Bund geregelt werden. Die neuen Hartz-IV-Gesetze sind aber noch nicht verabschiedet. „Durch die geplante Neuregelung werden zukünftig die Kommunen und das Land entlastet, was wir befürworten. Ich halte es aber für eine Selbstverständlichkeit, dass bis zur Verabschiedung des Bundesgesetzes die hessischen Mittel weiterlaufen. Denn die Schulen können den bedürftigen Kindern so helfen, ohne dass sie stigmatisiert werden.“ weiterlesen

GRÜNE Hessen auf XGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenGRÜNE Hessen auf Instagram