Inhalt

Archiv


27.05.2015

Jugendarrestvollzugsgesetz - GRÜNE: Neues Gesetz ist gute Grundlage für Arbeit mit Jugendlichen

Aus Sicht der GRÜNEN hat der Hessische Landtag mit der Verabschiedung des neuen Jugendarrestvollzugsgesetzes die Grundlage für einen modernen Jugendarrestvollzug geschaffen. „Die Praxis der Jugendvollzugsanstalten orientiert sich bereits seit 2013 an dem Erziehungsgedanken, den wir jetzt auch im Gesetz in den Vordergrund stellen und damit den angemessenen rechtlichen Rahmen bereitstellen“, erläutert die rechtspolitische Sprecherin der … weiterlesen

04.03.2015

Häuser des Jugendrechts - GRÜNE: Erfolgsmodell wird fortgeführt

Für die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sind die bestehenden Häuser des Jugendrechts in Wiesbaden und Frankfurt ein Erfolgsmodell, das fortgeführt werden soll. „Wir haben in der schwarz-grünen Koalition vereinbart, dass die Häuser des Jugendrechtes weiter ausgebaut werden und freuen uns daher, dass Ende März das dritte und größte Haus des Jugendrechts im Frankfurter Mertonviertel … weiterlesen

11.02.2015

Jugendarrestvollzugsgesetz - GRÜNE: Erziehungsgedanke steht im Vordergrund

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist der Überzeugung, dass mit dem Gesetzentwurf für ein neues Jugendarrestvollzugsgesetz die Grundlage für einen modernen Vollzug des Jugendarrests geschaffen wird. „Wir wollen, dass beim Jugendarrest der Erziehungsgedanke im Vordergrund steht. Das wird mit dem Gesetzentwurf gewährleistet“, erklärt Karin Müller, rechtspolitische Sprecherin der GRÜNEN. „Der Aufenthalt in der Jugendarrestanstalt … weiterlesen

25.11.2014

GRÜNE: Neues Jugendarrestvollzugsgesetz ist gute Grundlage für Arbeit mit jugendlichen Straftätern

Gefängnis, Rechtspolitik

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt den von der hessischen Landesregierung eingebrachten Gesetzentwurf für ein Hessisches Jugendarrestvollzugsgesetz als gute Grundlage für die Arbeit mit straffälligen Jugendlichen. „Ein gut gestalteter Arrest kann Anstöße für Bewältigung von Konflikten geben. Die Zusammenarbeit mit Dritten und Betreuung nach der Entlassung sind überaus wichtig, sie werden nun auf eine … weiterlesen

17.06.2014

GRÜNE: Jugendarrest im Austausch mit Fachleuten diskutieren

Gefängnis, Rechtspolitik

Bei der Ausgestaltung des Jugendarrests plädieren BÜNDNIS 90 /DIE GRÜNEN für den ergebnisoffenen Austausch mit Fachleuten. „Es ist richtig, dass das Justizministerium die Ausgestaltung für ein Jugendarrest-Vollzugsgesetz auf einem öffentlichen Symposium diskutiert, um Praxis und Wissenschaft mit ihren Vorschlägen frühzeitig einzubinden“, erklärt Karin Müller, rechtspolitische Sprecherin der GRÜNEN-Landtagsfraktion, „Ziel jeder Reform des Jugendarrests muss es … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf XKanal Grüne Hessen auf youtubeHalbzeitbilanz: GRÜNE Erfolgsgeschichten