Inhalt

Archiv


08.06.2012

Finanztransaktionsteuer: GRÜNE begrüßen Durchbruch bei Verhandlungen Schwarz-Gelb in Hessen isoliert und uninformiert

Mit ihrer Zustimmung hat die schwarz-gelbe Bundesregierung mal wieder die schwarz-gelbe Landesregierung in Hessen überholt. Die größten Widerstände gegen die Einführung der FTT gab es in der FDP. Daher ist es besonders erfreulich, dass es mit vereinten Kräften gelungen ist, auch die FDP auf Bundesebene davon zu überzeugen ihren Widerstand aufzugeben. Die Bundesregierung hat sich bisher dagegen gesträubt, die Steuer einzuführen, wenn sich nicht alle EU-Mitgliedsstaaten auf die Einführung verständigen können. weiterlesen

02.02.2012

Finanztransaktionssteuer - GRÜNE: Schwarz-Gelb im finanzpolitischen Abseits

1 EURO, Finanzpolitik

„Der Vorschlag der Europäischen Kommission ist kein Teufelswerk, sondern der Versuch die Finanzmärkte auf eine dauerhaft solide Grundlage zu stellen. Das muss Schwarz-Gelb endlich begreifen. Es ist doch nicht zu verstehen, dass wir auf alle Dinge des täglichen Lebens wie Brot und Butter Umsatzsteuer bezahlen, Finanzprodukte aber ungeschoren bleiben. Außerdem versucht der Vorschlag der Europäischen Kommission die Verlagerung von Handelsplätzen durch entsprechende Vorschriften zu verhindern.“ weiterlesen

GRÜNE Hessen auf InstagramGRÜNE Hessen auf XGRÜNE Hessen auf Facebook