Inhalt

Archiv


02.02.2011
Portraitfoto von Daniel May vor grauem Hintergrund.

Daniel May: Dioxinskandal

Sehr geehrter Herr Präsident, meine Damen und Herren! Nach den Ankündigungen und Versprechungen des letzten Monats zum Dioxinskandal von Seiten der Ministerin und der Koalition, hätte man eigentlich davon ausgehen können, dass in der ersten Plenarrunde dieses Jahres, in der ersten Plenarrunde nach dem Dioxinskandal, die Ministerin dazu Stellung nehmen möchte. weiterlesen

24.01.2011

Konsequenzen aus dem Dioxinskandal - GRÜNE wollen konventionelle Landwirtschaft umweltfreundlicher und sicherer machen

Dioxin

Neben einer besseren Ausstattung der Futter- und Lebensmittelkontrollen fordern DIE GRÜNEN eine Umstrukturierung der Agrarförderung in Hessen, so dass regionale Kreisläufe und der Ökolandbau gestärkt werden. So sollen Investitionen in neue Ställe nur dann mit Steuermitteln gefördert werden, wenn die Tiere artgerecht gehalten werden und mindestens 50 Prozent des benötigten Futters auf eigenen Flächen erzeugt wird. Zusätzlich soll die Landesregierung den Anbau eiweißreicher Futtermittel und die Grünlandnutzung stärken. weiterlesen

21.01.2011

Einladung zur Pressekonferenz

Dioxin

Auch in Hessen müssen Konsequenzen aus dem Dioxinskandal gezogen werden. Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat deshalb „Zehn Maßnahmen für mehr Sicherheit bei Lebens- und Futtermitteln“ erarbeitet. Diesen Maßnahmenkatalog möchte Ihnen der agrarpolitische Sprecher der GRÜNEN, Daniel May, im Rahmen einer Pressekonferenz vorstellen. weiterlesen

21.01.2011
GRÜNE Hessen auf XGRÜNE Hessen auf InstagramGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in Hessen