Inhalt

Archiv


09.09.2011

Biomassepotenziale - GRÜNE: Hessen muss endlich handeln statt reden

Biomasse, Energiepolitik, Umweltschutz,

„Alles Wissen über die Biomassepotenziale sind seit langem vorhanden, jetzt müssen sie erschlossen werden. Leider liegt Hessen auch in diesem Bereich der erneuerbaren Energien nicht auf den vorderen Plätzen unter den Bundesländern. Wenn die Landesregierung dies nach jahrelangem Nichtstun angeht, hat sie unsere Unterstützung. Erschöpft sich ihre Aktivität wieder im Auflegen von Werbekampagnen, werden wir sie kritisieren“, kündigt die energiepolitische Sprecherin der GRÜNEN, Ursula Hammann an. weiterlesen

07.06.2010

Potenziale von Biomasse - GRÜNE: Nichts Neues und Probleme werden nicht wahr genommen

Aus Sicht der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat Umweltministerin  Lautenschläger (CDU) eine reine Datensammlung ohne Handlungsanweisung zu den Potenzialen der Bioenergie in Hessen vorgelegt. Sie lege keinen Plan vor, wie sie die massive Steigerung der Bioenergienutzung in Hessen vorantreiben wolle. Auch die Probleme, die es bei einem verstärkten Anbau von Energiepflanzen einerseits und dem … weiterlesen

06.05.2010

Lautenschläger weiht Biomasseheizkraftwerk ein - GRÜNE: Es könnte das letzte sein, wenn sie nicht in Berlin interveniert

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN legt Umweltministerin Lautenschläger dringend ans Herz bei Bundesfinanzminister Schäuble (CDU) zu intervenieren, wenn sie in Hessen weitere Biomasseheizkraftwerke einweihen will. Lautenschläger hatte dies heute im Odenwald getan. Bundesfinanzminister Schäuble hatte zu Beginn der Woche die Förderung solcher Heizanlagen gestoppt. „Es ist nicht nur Aufgabe einer Ministerin, immer wieder an … weiterlesen

Kanal Grüne Hessen auf youtubeHalbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenGRÜNE Hessen auf Facebook