Inhalt

Archiv


25.08.2011

GRÜNE: Nein zu Biblis B als „Kaltreserve“

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erwartet von Umweltministerin Puttrich (CDU) und Ministerpräsident Bouffier (CDU) gegenüber der Bundesregierung unmissverständlich einzufordern und sicherzustellen, dass kein Atomkraftwerk als „Kaltreserve“ eingesetzt wird. Zudem sollen sie dafür sorgen, dass das Atomkraftwerk Biblis schnellstmöglich abgewrackt wird. Das machten DIE GRÜNEN in der heutigen Aktuellen Stunde „Nein zu Biblis B als Kaltreserve“ deutlich. weiterlesen

29.09.2010

Automatische Strom-Umschaltung von Biblis A auf Biblis B funktionierte nicht - GRÜNE: Puttrichs Behauptung vom sicheren Atomkraftwerk ad absurdum geführt

Dieser Vorfall zeige, dass es bei dem Verzicht auf den Bau der Notstandswarte nur darum geht, dass diese zu teuer würde und den Profitinteressen von RWE entgegenstehe. "Auch bei Ministerin Puttrich haben diese wirtschaftlichen Interessen Vorrang vor den Sicherheitsinteressen der Bevölkerung. Das Atomkraftwerk Biblis muss abgeschaltet werden, denn nur ein stillgelegtes Atomkraftwerk in Biblis ist ein sicheres. Die von CDU und FDP beschlossene Laufzeitverlängerung ist unverantwortlich." weiterlesen

Kanal Grüne Hessen auf youtubeGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenGRÜNE Hessen auf X