Inhalt

30.05.2020

Hessen übernimmt humanitäre Verantwortung - Land will weitere unbegleitete Minderjährige aus Griechenland aufnehmen

Taylan Burcu, Sprecher für Integration, Migration und Flüchtlingspolitik der GRÜNEN Landtagsfraktion, zur Absichtserklärung der Hessischen Landesregierung gegenüber dem Bund, weitere unbegleitete Minderjährige aus den griechischen Flüchtlingslagern aufzunehmen:

„Ich freue mich, dass die Landesregierung auch hier humanitäre Verantwortung übernimmt, indem sie bereit ist, weitere unbegleitete Minderjährige aus den griechischen Flüchtlingslagern aufzunehmen. Damit werden die dahingehenden Bestrebungen der Bundesregierung unterstützt und dieses humanitäre Anliegen vorangetrieben. Bereits jetzt haben wir in Hessen mehr unbegleitete minderjährige Ausländer*innen aufgenommen, als im Verteilschlüssel vorgesehen. Unsere Strukturen und Kapazitäten erlauben die Aufnahme von mehr Schutzsuchenden. Der Bund ist jetzt am Zug, die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Lisa Uphoff
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt