Inhalt

22.07.2015

GRÜNE begrüßen finanzielle Förderung der Antidiskriminierungsprojekte von SchLAu Hessen

ScHlauDIE GRÜNEN im Landtag begrüßen anlässlich der heutigen Bescheidübergabe durch Staatssekretär Jo Dreiseitel (GRÜNE) die finanzielle Förderung der Landesregierung für die SchLAu-Projekte in Hessen in Höhe von über 36.000 Euro. „Leider gehören Mobbing und Diskriminierungserfahrungen aufgrund sexueller Orientierung oder geschlechtlicher Identität immer noch zum Alltag gerade von Schülerinnen und Schülern. Die Workshops von SchLAu Hessen wirken dem entgegen und bestärken Jugendliche, diesen Diskriminierungen entgegenzutreten und ganz im Sinne des Grundgesetzes zu handeln: Denn die Würde des Menschen ist unantastbar“, erklärt Kai Klose, lesben- und schwulenpolitischer Sprecher der GRÜNEN im Landtag.

Mit der Förderung von SchLAu Hessen beschreiten GRÜNE und CDU den im Koalitionsvertrag vereinbarten Weg der Vielfalts- und Akzeptanzpolitik konsequent weiter. Dazu Klose: „Wir wollen, dass jeder Mensch, ungeachtet seiner sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität, gesellschaftlich akzeptiert und respektiert wird.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecher: Volker Schmidt

Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: https://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt