Inhalt

19.05.2021

Gemeinsam Strecke machen

Schienenreaktivierungen sind Chance für Verkehrswende in Hessen

Karin Müller, Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion für Verkehr:

„Eine funktionierende Schienenverbindung kann für Zuzug, Lebensqualität, nachhaltige Mobilität und positive Entwicklung in einer Region sorgen. Reaktivierungen stillgelegter Bestandsstrecken führen relativ schnell zu neuen Schienenverbindungen – relativ deshalb, da auch bei zu reaktivierenden Strecken viele Hürden zu nehmen sind. Dabei wollen wir GRÜNEN die Kommunen und Verkehrsverbünde auch weiter aktiv unterstützen. Reaktivierungs-Initiativen kämpfen seit Jahren für ihre Strecken, ohne das Engagement vor Ort wären wir z. B. bei der Horlofftalbahn und der Lumdatalbahn heute noch nicht so weit. Doch erst seit der GRÜNEN Regierungsbeteiligung bekommt das Thema Reaktivierungen von Bahnstrecken in Hessen die nötige Aufmerksamkeit. Dass diese Politik für mehr Schienenreaktivierungen sehr vorausschauend war und ist, sehen wir besonders in Zeiten der Pandemie. Die Menschen brauchen überall einen schnellen Internetanschluss und eine gute Zuganbindung, denn nur so können dauerhaft gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land geschaffen werden.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Lisa Uphoff
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt

Zum Thema