Inhalt

27.06.2019

Für eine Demokratie ohne Angst

Ein breites Bündnis hat anlässlich des hinterhältigen Mordes des Regierungspräsidenten von Kassel, Dr. Walter Lübcke, heute zu einer Kundgebung in Kassel aufgerufen. Die Vizepräsidentin des Hessischen Landtages und GRÜNE Abgeordnete Karin Müller, sowie die innenpolitische Sprecherin der GRÜNEN, Eva Goldbach, werden daran teilnehmen: Goldbach: „Heute werden sich viele Menschen in Kassel versammeln, um gemeinsam ein starkes Signal gegen Hass, Gewalt und Extremismus und diejenigen zu senden, die den Boden dafür bereiten. Es ist Zeit, dass die Mehrheit der Gesellschaft aufsteht und zeigt, was uns ausmacht: Toleranz, Weltoffenheit und Mitgefühl für Menschen, die verfolgt und bedroht werden.

Walter Lübcke war einer von uns und viele erinnern sich noch an ihn als Landtagskollegen. Er war ein engagierter Kämpfer für unsere Demokratie und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Er hat im besten Sinne Gesicht gezeigt. Im Gedenken an ihn und für die Werte, die er vertreten hat, werden die Bürgerinnen und Bürger dem Aufruf des Bündnisses aus Kassel folgen. Wir sind mehr und wir sind stark!

Der Hass breitet sich nicht nur im Internet aus. Hatespeech ist kein virtuelles Problem, sondern vergiftet den Umgang der Menschen miteinander im Alltag. Überall dort, wo fremdenfeindliche, rassistische oder diskriminierende Äußerungen gemacht werden und niemand widerspricht, gedeiht extremistisches Gedankengut. Eine gewalttätige Sprache führt am Ende zu Gewalttaten. Die hasserfüllten Äußerungen, die im Internet und in der Gesellschaft verbreitet werden, sind keine Meinungsäußerungen. Es sind Beleidigungen, Drohungen und in vielen Fällen Straftaten. Gesellschaft, Politik und Polizei müssen und werden den Feinden der Demokratie mit Entschiedenheit entgegentreten.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Lisa Uphoff
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt