Inhalt

29.03.2016

Bewerbung für den Kulturkoffer: Startschuss für mehr kulturelle Bildung in Hessen

Die Landtagsfraktion der GRÜNEN ermutigt alle Kulturschaffenden dazu, Anträge für den Kulturkoffer einzureichen. „Der Kulturkoffer ist ein Projekt aus dem Koalitionsvertrag mit der CDU, das uns GRÜNEN besonders am Herzen liegt“, kommentiert Martina Feldmayer, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag. „Es ist wichtig, Kindern und Jugendlichen die Freude an Kunst und Kultur zu vermitteln. Dass wir in Hessen dies jetzt mit dem „Kulturkoffer“ auf den Weg bringen, ist ein Meilenstein für die kulturelle Bildung in unserem Land. Wir sind sehr gespannt, welche Projekte und Initiativen die Kulturschaffenden im Land einreichen.“ Die Bewerbungsphase für eine Förderung hat am 25. März begonnen und läuft noch bis zum 29.April. „Der Wettbewerb für die besten Ideen zu mehr kultureller Bildung für Kinder ist damit eröffnet.“
Ziel des Kulturkoffers sei es, besonders die Kinder zu erreichen, die bisher wenige kulturelle Angebote nutzen konnten, betont Feldmayer. „Das sind vor allem Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, aus sozial benachteiligten und bildungsfernen Haushalten“, erläutert Feldmayer. „Es geht aber auch um Kinder, die nicht in den Ballungszentren mit ihrem üppigen kulturellen Angebot leben, sondern auf dem Land, wo sie eventuell weniger guten Zugang zu Fördermöglichkeiten haben. Der Kulturkoffer soll auch jungen Flüchtlingen den Zugang zu Kultur ermöglichen.“ Um den Anbietern Planungssicherheit zu ermöglichen, war es den GRÜNEN besonders wichtig, dass schon bestehende Projekte weitergefördert werden können.
Die konkrete Ausgestaltung der Projekte, betont Feldmayer abschließend, müsse sich an den Kindern und Jugendlichen orientieren: „Bei den Angeboten wird besonderer Wert darauf ge-legt, dass die Kinder und Jugendliche sich beteiligen können und dass sie auf die Lebenswelt der Jugendlichen fokussieren. Da die Angebote mit einem Kooperationspartner – wie etwa Kommunen oder privaten Anbietern – durchgeführt werden, fördern wir eine noch bessere Vernetzung unter den Kulturschaffenden und können noch mehr Kinder erreichen.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecher: Volker Schmidt

Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt