Inhalt

Integration und Migration


22.03.2018

Hessen lebt Vielfalt, Toleranz und Solidarität

Wiesbaden. Im Rahmen einer Aktuellen Stunde im Hessischen Landtag anl�sslich der Internationalen Wochen gegen Rassismus unterstrich der Bevollm�chtigte f�r Integration und Antidiskriminierung, Staatssekret�r Kai Klose, die Bedeutung aktiver Antidiskriminierungsarbeit als Menschenrechtsarbeit und betonte: „Die Hessische Landesregierung versteht Vielfalt als Grundlage und Bereicherung unseres Zusammenlebens. Unser Grundgesetz sagt eben nicht, dass die W�rde nur in Deutschland … weiterlesen

16.03.2018

„Wirtschaft Integriert“ wirkt

Als gute Nachricht f�r den Standort Hessen wertet Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir die Zwischenbilanz der Integration von Fl�chtlingen in den Arbeitsmarkt. „Der Fachkr�ftemangel entwickelt sich immer mehr zum Wachstumshemmer. Deshalb freue ich mich, dass unsere gemeinsamen Anstrengungen Fr�chte tragen“, kommentierte der Minister die am Freitag von der Regionaldirektion Hessen der Agentur f�r Arbeit und der Vereinigung … weiterlesen

13.03.2018

Fünfte Hessische Integrationskonferenz

Wiesbaden. Anl�sslich der gestrigen f�nften Sitzung der Integrationskonferenz hatte der Bevollm�chtigte des Landes Hessen f�r Integration und Antidiskriminierung, Staatssekret�r Kai Klose, betont, „dass wir mit dem Hessischen Integrationsplan unser Integrationsverst�ndnis formuliert und ein Gesamtkonzept f�r Integration in Hessen vorgelegt haben. In unserer vielf�ltigen Gesellschaft die Herkunft nicht das bestimmende Merkmal sein darf, sondern wir m�ssen … weiterlesen

21.03.2016

Neues Programm „Wirtschaft integriert“ für junge Flüchtlinge und Zuwanderer

Mit einem Gemeinschaftsprojekt erleichtert Hessen jungen Flüchtlingen und Zuwanderern den Weg zum Berufsabschluss: „Als bisher einziges Land baut Hessen eine nahtlose Förderkette von der Berufsorientierung bis zum Ausbildungsabschluss auf. In jeder Phase erhalten die Teilnehmer berufsbezogene Sprachförderung“, erläuterte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Montag in Wiesbaden. „Arbeit und Ausbildung sind wichtige Voraussetzungen für die Integration. Ich … weiterlesen

11.03.2016

Ausländerbehörden – Willkommensbehörden

„Der erste Weg führt die meisten Menschen, die neu nach Deutschland kommen, zur Ausländerbehörde ihrer Stadt. Als zentrale Anlaufstellen sind sie besonders gefordert, eine Kultur des Respekts und der Offenheit in Hessen zu vermitteln, denn sie verschaffen der Ausländerin und dem Ausländer einen ersten Eindruck der neuen Heimat“, so Dreiseitel. „Die Ausländerbehörden stehen aufgrund der … weiterlesen

03.03.2016

Interkulturelle Öffnung – Herausforderung Diversität

Das aktuelle Arbeitsprogramm der hessischen Volkshochschulen steht in diesem Jahr unter dem Titel „Interkulturelle Öffnung – Herausforderung Diversität“. Vor dem Hintergrund der aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen im Hinblick auf den vermehrten Zuzug von Flüchtlingen und deren Integration hat sich der Innovationstag der hessischen Volkshochschulen dieses Thema zum Schwerpunkt gesetzt. „Im Bereich der Integration von Flüchtlingen kommt … weiterlesen

29.02.2016

Ausschreibung zum Hessischen Integrationspreis 2016 gestartet

Mit diesem Schwerpunkt soll das positive Zusammenwirken dieser beiden so wichtigen Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft betont werden. Durch den demografischen Wandel besteht bereits heute in vielen Bereichen des Arbeitsmarktes ein erheblicher Fachkräftebedarf, dem begegnet werden muss. „Um diesen zu decken, ist die Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland ein wichtiges Instrument“, betont der … weiterlesen

20.01.2016

Dritter Hessischer Integrationsmonitor

„Seit 2005 hat sich der Anteil der Personen mit Migrationshintergrund von 23,5% auf 26,9% erhöht, dies sind fast 1,63 Mio. Menschen. Etwa zwei Drittel davon sind selbst zugewandert, ein Drittel ist hier geboren. Mehr als die Hälfte der Personen mit Migrationshintergrund besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit“, erklärte der Staatssekretär. Erfreut zeigte sich Dreiseitel darüber, dass die … weiterlesen

16.12.2015

Flüchtlinge fit machen für den Arbeitsmarkt

Eine breite Initiative aus namhaften Unternehmen und Institutionen will in Hessen ankommende Flüchtlinge fit für den Arbeitsmarkt machen. Bei dem am Mittwoch in Wiesbaden vorgestellten INCHARGE Programm übernehmen Mitarbeiter aus großen Unternehmen wie Opel, Kienbaum, der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Sixt oder K+S eine Mentorenrolle für Flüchtlinge und helfen diesen beim Spracherwerb, dem Schreiben … weiterlesen

23.11.2015

Wahlaufruf zu den Ausländerbeiratswahlen am 29.November 2015

Zum achten Mal werden am 29. November 2015 in Hessen die Ausländerbeiräte gewählt. Für einen Sitz in den örtlichen Ausländervertretungen bemühen sich über 2.400 Kandidatinnen und Kandidaten in über 80 Gemeinden, Städten und Landkreisen. Wahlberechtigt sind alle Menschen ausländischer Staatsangehörigkeit, die in den Kommunen länger als drei Monate mit Wohnsitz gemeldet sind. „Die Bewerberinnen und … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf FacebookGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in Hessen