Inhalt

Archiv


27.09.2018

Klimaschutz: Hessische GRÜNE für CO2-Bremse im Grundgesetz

Das Klima von Morgen wählen wir heute

Die hessischen GRÜNEN stehen hinter dem Gesetzentwurf für eine CO2-Bremse im Grundgesetz, den die Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN heute ins Parlament eingebracht hat. „Nach dem Dürresommer ist völlig klar: Die Klimakrise wächst sich zu einer Heißzeit aus, die katastrophale Folgen haben wird. Und die Bundesregierung sieht dem tatenlos zu“, erklären Priska Hinz und Tarek … weiterlesen

24.08.2018

Klimaschutz ins Grundgesetz: SPD macht sich in Hessen klimapolitisch lächerlich

Das Klima von Morgen wählen wir heute

Die GRÜNEN sehen sich in ihrer Forderung nach einer CO2-Bremse im Grundgesetz durch die ablehnende Reaktion der SPD bestätigt. „Wir und die GRÜNE Bundestagsfraktion fordern, die von der Bundesregierung international verbindlich vereinbarten Klimaschutzziele im Grundgesetz zu verankern“, erläutern Priska Hinz und Tarek Al-Wazir, Spitzenkandidatin und Spitzenkandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für die Landtagswahl in Hessen … weiterlesen

07.09.2017

Studie zeigt: Große Koalition verfehlt eigene Ziele bei Klimaschutz meilenweit

„Deutschland muss beim Klimaschutz endlich ernst machen, sonst erreichen wir unsere Klimaziele für 2020 bei weitem nicht. Die jetzt veröffentlichte Studie der Denkfabrik Agora zeigt das erschreckend deutlich“, erklären Daniela Wagner und Omid Nouripour, das Spitzenduo der hessischen GRÜNEN für die Bundestagswahl. „Noch erschreckender ist, dass weder die Parteien der großen Koalition noch FDP oder … weiterlesen

04.09.2017

Fernseh-„Duell“ Merkel-Schulz: Ohne GRÜNE hat der Schutz des Weltklimas keine Stimme

Für die hessischen GRÜNEN hat das so genannte Fernseh-„Duell“ zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Kanzlerkandidat Martin Schulz (SPD) deutlich gezeigt, dass es bei der Bundestagswahl am 24. September um die Ablösung der großen Koalition gehen muss: „Die Zukunft kam in diesem Duett nicht vor – sie hätte wohl die Harmonie gestört“, erklären Daniela Wagner … weiterlesen

31.08.2017

Klimakatastrophe: Hessische GRÜNE empfehlen Nicola Beer Bewerbung bei Donald Trump

Die hessischen GRÜNEN empfehlen der hessischen FDP-Spitzenkandidatin Nicola Beer, sich lieber um einen Job im Weißen Haus als im Bundestag zu bewerben. „Mit ihrer heutigen Äußerung zur Klimakatastrophe auf Twitter hat sich die Generalsekretärin der Bundes-FDP für eine enge Zusammenarbeit mit US-Präsident Donald Trump empfohlen – außer ihm und der FDP gibt es nämlich nicht … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf InstagramGRÜNE Hessen auf XKanal Grüne Hessen auf youtube