Inhalt

21.09.2018

ZDF-Politbarometer: Hessenwahl wird zur Richtungsentscheidung - Al-Wazir erneut mit Abstand beliebtester Politiker

„Unser Kurs der Eigenständigkeit und klaren Botschaften zahlt sich aus“, stellen die Spitzenkandidaten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen, Priska Hinz und Tarek Al-Wazir, angesichts des heute veröffentlichten Politbarometers für Hessen fest. „Wer GRÜN wählt, bekommt starke grüne Inhalte: Für echten Klimaschutz, die Energie-, Verkehrs- und Agrarwende, für faire Bildungschancen und die offene und vielfältige Gesellschaft.“

„Diese Hessenwahl wird aber auch zur Richtungsentscheidung“, sind Hinz und Al-Wazir überzeugt. „Die Bürgerinnen und Bürger können mit ihrer Stimme ganz direkt ein Zeichen gegen den Rechtsruck und die Verrohung der politischen Sitten setzen. Eine Stimme für uns GRÜNE ist eine Stimme, die die Demokratie und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärkt – für Vernunft und gegen Populismus. Wir haben bewiesen, dass wir Probleme lösen wollen und können – statt im Chaos einer großen Koalition zu versinken.“

„Die Bürgerinnen und Bürger honorieren auch mit ihrer Zustimmung zu unserem personellen Angebot, dass wir GRÜNE seit Jahren glaubwürdig und geradlinig für unsere inhaltlichen Schwerpunkte eintreten. Wir stellen uns der Verantwortung und sind auch in der Lage, gute Kompromisse zu schließen. Das ist das Wesen der Demokratie und unterscheidet Hessen ebenfalls vom Dilettantismus der Großen Koalition in Berlin.“


Volker Schmidt
stellv. Pressesprecher von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
Kaiser-Friedrich-Ring 77
65185 Wiesbaden
Fon 0611/98 92 0 20
Fax 0611/98 92 0 33
presse@gruene-hessen.de
www.gruene-hessen.de

Zum Thema

Partei ergreifen. Mitglied werden, mitbestimmen.GRÜN wirkt. Hessen wird grüner und gerechter.GRÜNE Hessen auf Instagram