Inhalt

18.05.2018

Umfrage gibt Kraft für die Landtagswahl

Die heute von BILD veröffentlichte Insa-Umfrage kommentieren die Vorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen, Angela Dorn und Kai Klose, wie folgt:

„Für uns GRÜNE ist das Ergebnis der Insa-Umfrage – zwei Prozentpunkte über dem Wahlergebnis von 2013 – eine erneute Bestätigung unseres eigenständigen und an Inhalten orientierten Kurses. Es stimmt uns optimistisch und gibt Kraft für den Wahlkampf. Die Menschen wissen, dass es gute Lösungen für ein ökologisches, gerechtes, vielfältiges und weltoffenes Land nur mit uns GRÜNEN gibt. Die Werte geben uns – ebenso wie die der jüngsten Umfragen von infratest dimap, Forsa und Forschungsgruppe Wahlen – weiteren Rückenwind für die Zeit bis zur Landtagswahl am 28. Oktober.“

„Die Ergebnisse der Sonntagsfrage zeigen auch: Wer nicht will, dass wie im Bund auch in Hessen eine unambitionierte große Koalition eine Regierung des kleinsten gemeinsamen Nenners bildet, muss GRÜN wählen. Wir GRÜNE arbeiten dafür, Hessen Schritt für Schritt zu modernisieren. Dazu gehören die Umsetzung der Energiewende, um nach dem überfälligen Ausstieg aus der Hochrisikotechnologie Atomkraft auch das fossile Zeitalter zu überwinden, und eine andere Mobilitätspolitik, ohne die sich im Ballungsraum bald nichts mehr bewegen würde. Dazu gehört die Förderung einer Landwirtschaft, die zuvorderst den Verbraucherinnen und Verbrauchern dient und keine seelenlose Industrie ist. Dazu gehört die Schaffung von bezahlbarem und lebenswertem Wohnraum. Und dazu gehört, dass wir für Integration und die offene Gesellschaft kämpfen und der Ausgrenzung und dem Hass Paroli bieten. Diesen Kurs setzen wir fort.“


Jochen Ruoff
Politischer Geschäftsführer und Pressesprecher von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
Kaiser-Friedrich-Ring 77
65185 Wiesbaden
Fon 0611/98 92 0 0
Fax 0611/98 92 0 33
pol.geschaeftsfuehrung@gruene-hessen.de
www.gruene-hessen.de

Kanal Grüne Hessen auf youtubePartei ergreifen. Mitglied werden, mitbestimmen.GRÜNE Hessen auf Instagram