Inhalt

18.03.2014

Umfrage Frankfurter Neue Presse/forsa Erfreuliche Ergebnisse: GRÜNE in Einklang mit ihren Anhängerinnen und Anhängern

Die hessischen GRÜNEN sind erfreut über die Ergebnisse der ersten Umfrage zur Arbeit der Koalition aus CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Die Ergebnisse der Umfrage sind eine Bestätigung unserer Entscheidung für das Bündnis mit der CDU. Sie stimmen zuversichtlich für die weitere Arbeit“, kommentieren die Landesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen, Daniela Wagner und Kai Klose, die heute veröffentlichten Zahlen der FNP. „Unsere Anhängerinnen und Anhänger teilen offensichtlich unsere Einschätzung, dass es in dieser bisher ungewohnten Koalition möglich ist, Hessen grüner und gerechter zu machen.“

Das Meinungsforschungsinstitut forsa hatte im Auftrag der Frankfurter Neuen Presse die erste Umfrage nach Antritt der Koalition aus CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Hessen veröffentlicht. Beide Parteien konnten bei der Sonntagsfrage leichte Zugewinne verbuchen (CDU 39, GRÜNE 12 Prozent). „Besonders freut uns, dass 53 Prozent der Befragten die neue Landesregierung positiv bewerten“, heben Wagner und Klose hervor. „Unter den Anhängern der GRÜNEN ist die Zustimmung mit 73 Prozent besonders hoch.“

Nach nur 59 Tagen im Amt habe die Koalition bereits erste Akzente gesetzt. Mit dem Entwurf zur Änderung des Schulgesetzes werde die Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 gestärkt, die Planungen für den Bildungsgipfel zur Erreichung eines Schulfriedens seien angelaufen, Hessen habe einen Bevollmächtigten für Integration und Antidiskriminierung und sei der Koalition gegen Diskriminierung beigetreten, die Krankenhausfinanzierung werde auf eine solide und planbare Grundlage gestellt und die Energiewende vor den Plänen aus dem Bundeswirtschaftsministerium geschützt. „Weitere Initiativen sind in Vorbereitung. Die Zusammenarbeit mit der CDU knüpft an die konzentriert und vertrauensvoll geführten Koalitionsverhandlungen an. Die 100-Tage-Bilanz wird sich sehen lassen können“ schließen die GRÜNEN Landesvorsitzenden.


Jochen Ruoff
Politischer Geschäftsführer und Pressesprecher von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
Kaiser-Friedrich-Ring 77
65185 Wiesbaden

Fon 0611/98 92 0 0
Fax 0611/98 92 0 33
pol.geschaeftsfuehrung@gruene-hessen.de
www.gruene-hessen.de

 

GRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenPartei ergreifen. Mitglied werden, mitbestimmen.Kanal Grüne Hessen auf youtube