Inhalt

18.01.2012

Hessen haben Schwarz-Gelb satt und wollen GRÜNE Konzepte für Hessen

„Auf den Tag genau drei Jahre nach der Landtagswahl erreicht die schwarz-gelbe Landesregierung immer neue Tiefststände. Die Botschaft der Umfrage ist eindeutig: Die Hessinnen und Hessen haben Schwarz-Gelb satt und wollen GRÜNE Konzepte für Hessen. Auch die Werte für Ministerpräsident Bouffier sind alles andere als gut. Noch weniger Ansehen zu genießen als Roland Koch – das muss man erst mal schaffen“, erklärt Matthias Münz, politischer Geschäftsführer der GRÜNEN in Hessen.

„Es rächt sich für Schwarz-Gelb, dass sie nach dem Motto ‚Nichts erreicht und auch nichts mehr vor‘ regieren. Die Menschen wollen Antworten auf die drängenden Fragen und Konzepte für eine bessere Politik. Eine Regierung, die sich lediglich an sich selbst berauscht, und ein dazu freundlich lächelnder Ministerpräsident reichen eben nicht. Mit mittlerweile 15 Konzeptpapieren zu den drängenden landespolitischen Fragen füllt die GRÜNE Landtagsfraktion die inhaltliche Leere von Schwarz-Gelb“.

Auch der Plan der CDU, mit Volker Bouffier als „Roland Koch in nett“ verloren gegangenes Vertrauen zurück zu gewinnen, sei nicht aufgegangen. „In der Infratest-dimap-Umfrage unmittelbar vor der letzten Landtagswahl wollten 47 Prozent Roland Koch als Ministerpräsidenten. Bei der jüngsten Umfrage des gleichen Instituts von Dezember 2011 waren nur noch 38 Prozent für Volker Bouffier als Regierungschef. Für einen Amtsinhaber sind das katastrophale Werte“.

„Die Wechselstimmung in Hessen ist greifbar. Unsere konstant guten Umfragewerte, die deutlich über dem Bundestrend liegen, freuen uns natürlich. Die Bürgerinnen und Bürger nehmen die hessischen GRÜNEN als eigenständige, konzeptionelle Kraft war. Wir wollen jetzt aus Stimmungen Stimmen machen und arbeiten die nächsten zwei Jahre bis zur Landtagswahl weiter konsequent an Inhalten. Wir sind stolz darauf, mit Tarek Al-Wazir den beliebtesten Politiker in Hessen in unseren Reihen zu haben. Aber auch angesichts der guten Umfragewerte werden wir nicht übermütig, sondern setzen unsere an der Sache orientierte Politik konsequent fort“ so Münz abschließend.

GRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenGRÜNE Hessen auf Facebook