Inhalt

19.09.2013

GRÜNE bleiben 3 Tage wach und beantworten Fragen zur Landtagswahl rund um die Uhr

Unter dem Motto „Wir bleiben 3 Tage wach“ beantworten die hessischen GRÜNEN von Donnerstag, dem 19. September 18 Uhr, bis zur Schließung der Wahllokale am 22. September um 18 Uhr noch einmal alle Fragen von Wählerinnen und Wählern, die diese kurz vor ihrer Entscheidung darüber, wem sie am kommenden Sonntag bei der Landtagswahl in Hessen ihre Stimme geben, noch unter den Nägeln brennen. 72 Stunden nonstop wird ein Team aus Freiwilligen, Mitgliedern und  Abgeordneten alle Fragen zum Wahlprogramm beantworten. Auch die Spitzenkandidaten der hessischen GRÜNEN, Tarek Al-Wazir und Angela Dorn, werden vor Ort sein, um Fragen zu beantworten. Per Live-Stream (www.gruene-hessen.de/wahl/3tw) kann jede und jeder direkt zusehen, was vor Ort geschieht.

„Wir wissen, dass sich immer mehr Wählerinnen und Wähler in den drei letzten Tagen vor der Wahl entscheiden. Deshalb machen wir dieses Angebot, um Fragen zu beantworten, die vielleicht den Ausschlag dafür geben, welche Partei die Stimme erhält“, sagt Angela Dorn.

„Wir stehen rund um die Uhr zur Verfügung. Gleich ob es sich um Fragen zur Energiewende, zur Bildung und Betreuung oder darum handelt, wie zukünftig unsere Schulen aussehen sollen: Bei uns kann sich jede und jeder ein Bild machen“, unterstreicht Tarek Al-Wazir.

Zudem wird es  Interviews und Talkrunden mit GRÜNEN wie Angela Dorn und Tarek Al-Wazir, aber auch den Spitzenkandidaten auf Bundesebene, Priska Hinz und Omid Nouripour sowie anderen interessanten Menschen auf dem grünen Sofa geben.

Die Aktion „3 Tage wach“ wurde schon während mehrerer Bundestags- und Landtagswahlkämpfen erfolgreich erprobt und erfreut sich großer Beliebtheit.


Matthias Münz
Politischer Geschäftsführer und Pressesprecher von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
Kaiser-Friedrich-Ring 77
65185 Wiesbaden

Fon 0611/98 92 0 13
Fax 0611/98 92 0 33
matthias.muenz@gruene-hessen.de
www.gruene-hessen.de

GRÜNE Hessen auf XGRÜNE Hessen auf Instagram