Inhalt

14.04.2013

Frauenpolitisches Trauerspiel des Jörg-Uwe Hahn - GRÜNE: Die FDP ist und bleibt ein Männerverein

Als „enttäuschend, aber nicht unerwartet“ bezeichnen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen die Wahl von nur zwei Frauen auf den ersten zehn Plätzen der FDP-Landesliste für den Landtag. „Dies zeigt einmal mehr, die FDP ist und bleibt ein Männerverein“, kommentiert Kordula Schulz-Asche, Landesvorsitzende der GRÜNEN. Jörg-Uwe Hahn hatte vor der Listenaufstellung erklärt, drei Frauen unter den ersten zehn Kandidaten platzieren zu wollen. „Nicht einmal das hat er geschafft. Hahn hat wieder einmal sein Wort gebrochen.“

“Es ist ein Trauerspiel, dass sich in der heutigen 20-Mann-starken-FDP-Fraktion nur eine Frau befindet. Kompetente Frauen zaubert auch ein Herr Hahn nicht aus dem Hut. Die wenden sich schon seit langem als Mitglieder und als Wählerinnen mit Grausen von  dieser Testosteron-dominierten Partei ab – und moderne Männer auch. Unsere Gesellschaft ist viel weiter als diese verbrauchten und erschöpften Regierungsparteien in Hessen. Deshalb ist der Wunsch nach Wechsel auch mit Händen zu greifen.”

Zum Thema

GRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenPartei ergreifen. Mitglied werden, mitbestimmen.Kanal Grüne Hessen auf youtube